Rezept Saure Rueben (Elsass)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saure Rueben (Elsass)

Saure Rueben (Elsass)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17677
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7684 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1800 g Saure Rueben
1 kg Kleine Kartoffeln
1/2 l Riesling
3  Knoblauchzehen
1 gross. Zwiebel
2 El. Gaensefett oder Schmalz
10  Wacholderbeeren
- - Koriander
1  Lorbeerblatt
3  Nelken
- - am Vorabend vorzubereiten
- - Salz, Pfeffer
1 kg Ungeraeucherter Speck
1 kg Rinderbacken
1 kg Schweinehals
2  Schweinshaxen
2  Schweineschwaenzchen
Zubereitung des Kochrezept Saure Rueben (Elsass):

Rezept - Saure Rueben (Elsass)
Fleisch salzen, pfeffern und ueber Nacht an einem kuehlen Ort ziehen lassen. Dann Fleisch vorkochen (ein Teil davon benoetigt lange Kochzeit) In einen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Nach 25 Min. Speck und Schweinehals, nach 1 Std. Schweinshaxen und die Schweineschwaenzchen herausnehmen. Die Rinderbacken brauchen noch eine weitere halbe Stunde Kochzeit. Rueben unter fliessendem Wasser waschen, auspressen. In einem Topf das Gaensefett erhitzen und auf kleiner Flamme die kleingehackte Zwiebel darin anduensten. Fleisch hinzufuegen und die Rueben auf das Fleisch geben. Knoblauch und die in ein Stueckchen Stoff eingeknoteten Gewuerze hinzufuegen. Weisswein und einen Teil der Fleischbruehe (ca. 1/4 l bei einer Zubereitung fuer 6 Personen) zugeben. Zugedeckt in einem Topf bei kleiner Flamme oder bei 160 oC im Backofen 30-40 Min. garen. Jung sind die Rueben in 30 Min. gar, am Ende der Saison brauchen sie 1 Std. * Quelle: -Nach Suedwest-Text/09.08.95 Aus: Morgenthaler, Wies Fortmann: Die besten Rezepte aus dem Elsass, Edition Dna, Strassburg Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Suppe, Eintopf, Fleisch, Gemuese, Frankreich, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4828 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 58046 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 2Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 2
Wer sich einmal ganz trendig an einem Gericht aus schwarzen Lebensmitteln versuchen will, kann aus einer großen Zahl von Früchten, aber auch Gemüsen wählen.
Thema 10024 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |