Rezept Saure Rippchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saure Rippchen

Saure Rippchen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23828
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5511 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geronnene Sauce Hollandaise !
Nachdem Sie die Sauce vom Herd genommen haben, schlagen sie tropfenweise einen Teelöffel heißes Wasser darunter. Nicht noch einmal erhitzen. Sie können die Sauce aber auch im Wasserbad mit einem Teelöffel saurem Rahm so lange rühren, bis sie glatt ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Schälrippchen in ca. 6 cm langen Stücken
3  Zwiebeln
2  Möhren
1  Petersilienwurzel
40 g Butterschmalz
4  Tomaten
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 Tl. Paprika; edelsüß
1 Tl. Kümmel; gemahlen
1 Tl. Majoran
1/2 El. Thymian
600 ml Gemüsebrühe
3 El. Rotweinessig
3  Gewürzgurken
2 El. Mehl
100 g saure Sahne
100 g Schmand
2 El. Petersilie; gehackt
- - Das Goldene Blatt 28.02.99 erfaßt von I. Benerts
Zubereitung des Kochrezept Saure Rippchen:

Rezept - Saure Rippchen
Zwiebeln grob hacken, Moehren und Tomaten in groessere Stuecke und Petersilienwurzel in Scheiben schneiden. Butterschmalz in einem Braeter stark erhitzen, Rippenstuecke, Zwiebeln, Petersilienwurzel und Moehren darin kraeftig anbraten. Tomaten zugeben, nach einigen Minuten die Gemuesebruehe angiessen und alles mit Salz, Pfeffer, Paprika, Kuemmel und Kraeutern wuerzen. Essig zugiessen und alles ca. 75 Minuten garen. Rippchen und Gemuese herausnehmen, Bratenfond durch ein Sieb giessen. Rippchenfleisch von den Knochen loesen und wuerfeln. Gewuerzgurken in Scheiben schneiden. Mehl mit der sauren sahne und dem Bratenfond verruehren. In den Braeter geben und mit Fleisch, Gemuese und Gurkenscheiben heiss werden lassen. Pikant abschmecken und mit Schmand verfeinern. Zum Servieren mit Petersilie bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6949 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Kaki: Gesunde PersimonenKaki: Gesunde Persimonen
Meine erste Begegnung mit der Kaki, die auch Dattelpflaume, Persimone oder Sharonfrucht (eine Züchtungsform aus Israel) genannt wird, fand in Amerika statt.
Thema 13051 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Diät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvollDiät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvoll
Wenn die ersten warmen Tage nahen und die Mode wieder figurbetonter wird, möchten viele Menschen ein paar Pfunde abspecken. Lightprodukte verheißen hier eine einfache Lösung.
Thema 6112 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |