Rezept Saure Rinderleber

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saure Rinderleber

Saure Rinderleber

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13497
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8381 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bohne !
Grüne Bohnen senken den erhöhten Blutzuckerspiegel.Sie heilen zwar keine Diabetes,bilden aber eine sinnvolle Unterstützung. Vorsicht bei Rohen Bohnen : Sie enthalten Giftstoffe,die nur beim kochen oder dünsten verschwinden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Rinderleber
30 g Butter
1  Zwiebel
30 g Mehl
- - Sauerrahm
Zubereitung des Kochrezept Saure Rinderleber:

Rezept - Saure Rinderleber
Die Leber haeuten, in feine Scheiben schneiden und in Butter oder Margarine mit der feingeschnittenen Zwiebel kurz andaempfen. Die Leberscheiben mit einem Siebloeffel herausnehmen und warm stellen, bis aus Fett und Mehl eine braune Einbrenne zubereitet ist, die mit Bruehe oder Wasser abgeloescht wird. Die Leberstueckchen in diese Sosse geben und gar daempfen. Das Gericht mit Salz Pfeffer und saurem Rahm (oder Rotwein) abschmecken. Quelle: Gertrud Oheim, Das praktische neue Kochbuch Abgetippt von: Jan Kulbe ** Gepostet von Jan Kulbe Date: Mon, 09 Jan 1995 Stichworte: Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 12631 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 3796 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 4885 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.23% |