Rezept Saure Nierchen mit Spätzle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saure Nierchen mit Spätzle

Saure Nierchen mit Spätzle

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30237
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10870 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reife Honigmelonen !
Reife Honigmelonen sind gelbgrün bis blassgelb. Auf keinen Fall sollten sie grün sein, dann sind sie auf jeden Fall noch unreif. Sie können Sie auch schütteln. Ist die Melone reif, dann hört man innen die Samen rasseln. Außerdem duftet die reife Frucht sehr lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Saure Nierchen mit Spätzle
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 Stck Schweine Nieren
200 ml Cognac
200 ml Rotwein
1 Prise Pfeffer und Salz
1 Teel. Curry
2 Stck Petersilie zum Garnieren
1 Teel. Soßenbinder
200 ml Milch
1 Eßl Butter
1 Eßl. Essig
Zubereitung des Kochrezept Saure Nierchen mit Spätzle:

Rezept - Saure Nierchen mit Spätzle
Die Nierchen frisch kaufen und einfrieren. Nach einem Tag auftauen und waschen. Nieren von Sehnen und Röhrchen befreien. Die Nierchen in ca 1 cm große Scheiben schneiden und in der Butter anbraten. Danach!!! mit Pfeffer, Salz und Curry würzen. Mit Cognac abschrecken und ca. 5 Minten köcheln lassen. Danach die Milch und den Rotwein dazugeben und wieder 5 Minuten kochen lassen. Die entstandene Soße mit etwas braunem Soßenbinder andicken. Sauer/säuerlich wird’s durch   Essig, den man in beliebiger Menge und zu einem beliebigen   Zeitpunkt zugeben kann. Der richtige Zeitpunkt ergibt sich   letztlich daraus, wie viele der flüchtigen Bestandteile des   Essigs man loswerden will oder eben nicht. Salz und Pfeffer   ebenfalls nach Belieben. Hervorragend passen schwäbische Spätzle oder auch Reis. Guten Appetit!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Knigge für das Candle Light Dinner zu zweitKnigge für das Candle Light Dinner zu zweit
Das erste gemeinsame Candle-Light-Dinner in einem lauschigen Restaurant ist ein wichtiger Meilenstein der Annäherung zwischen Mann und Frau. Hier kann die aufkeimende Verliebtheit mit jedem kulinarischen Bissen neue Nahrung erhalten – oder aber verkümmern
Thema 23460 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 14751 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 37540 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |