Rezept Saure Nierchen mit Spätzle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saure Nierchen mit Spätzle

Saure Nierchen mit Spätzle

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30237
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11063 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce aus der Flasche !
Grillsaucen in Flaschen wollen oft nicht so recht herausfließen, und wenn, dann mit einem Blubb, der alles verspritzt. Abhilfe schaffen Trinkhalme oder rohe Makkaronis: Einfach in die Saucenflasche stecken bis zum Boden, dann gibt’s keine Saucenunfälle mehr.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Saure Nierchen mit Spätzle
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 Stck Schweine Nieren
200 ml Cognac
200 ml Rotwein
1 Prise Pfeffer und Salz
1 Teel. Curry
2 Stck Petersilie zum Garnieren
1 Teel. Soßenbinder
200 ml Milch
1 Eßl Butter
1 Eßl. Essig
Zubereitung des Kochrezept Saure Nierchen mit Spätzle:

Rezept - Saure Nierchen mit Spätzle
Die Nierchen frisch kaufen und einfrieren. Nach einem Tag auftauen und waschen. Nieren von Sehnen und Röhrchen befreien. Die Nierchen in ca 1 cm große Scheiben schneiden und in der Butter anbraten. Danach!!! mit Pfeffer, Salz und Curry würzen. Mit Cognac abschrecken und ca. 5 Minten köcheln lassen. Danach die Milch und den Rotwein dazugeben und wieder 5 Minuten kochen lassen. Die entstandene Soße mit etwas braunem Soßenbinder andicken. Sauer/säuerlich wird’s durch   Essig, den man in beliebiger Menge und zu einem beliebigen   Zeitpunkt zugeben kann. Der richtige Zeitpunkt ergibt sich   letztlich daraus, wie viele der flüchtigen Bestandteile des   Essigs man loswerden will oder eben nicht. Salz und Pfeffer   ebenfalls nach Belieben. Hervorragend passen schwäbische Spätzle oder auch Reis. Guten Appetit!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ballaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger WirkungBallaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger Wirkung
Ballaststoffe wurden bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts in wissenschaftlichen Aufzeichnungen erwähnt – damals hielt man sie für überflüssig, weil sie für die Ernährung keine Energie liefern.
Thema 4524 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 5448 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 13707 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |