Rezept Saure Kutteln an Schmand

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saure Kutteln an Schmand

Saure Kutteln an Schmand

Kategorie - Kutteln, Innereien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28309
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2307 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezeptkarten präparieren !
Spritzer auf Rezeptkarten lassen sich schnell wieder abwischen, wenn Sie die Karte vorher mit Haarspray präpariert oder mit Klarsichtfolie überzogen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kutteln, kuechenfertig
2  Zwiebeln, feingehackt
100 g Butterschmalz
50 g Mehl
40 g Zucker
3 El. Tomatenmark
1/2 l Fleischbruehe
6 El. Weisswein, trocken
3 El. Weinessig
1 klein. Kartoffel
300 g Schmand
- - Salz und Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Saure Kutteln an Schmand:

Rezept - Saure Kutteln an Schmand
-- Frank Ullmann 09/2000 Die Kutteln in angesaeuertem Wasser ca. 45 Minuten kochen, Sud abgiessen. Vorgang mit frischem Wasser fuer 15 Minuten wiederholen, Kochwasser erneut verwerfen, Kutteln ueber einem Sieb abgiessen. Die Haelfte der feingehackten Zwiebeln in der Haelfte des Butterschmalz glasig duensten, die Kutteln hinzugeben und etwa 20 Minuten unter Ruehren bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Mit dem Mehl bestaeuben und gut durchruehren. Nach weiteren 10 Minuten das Tomatenmark beigeben und mit der Haelfte der Bruehe abloeschen. Etwa 1 Stunde koecheln lassen, bis die Fluessigkeit weitestgehend reduziert ist. Mit Salz, Pfeffer, Wein und Essig abschmecken. Nun das restliche Butterschmalz in einem Topf zerlassen, den Zucker darin schmelzen und die restlichen Zwiebeln darin glasieren. Die Kuttelmasse und die restliche Fleischbruehe hinzugeben. Die Kartoffel schaelen und zum Abbinden direkt in den Topf reiben und unterruehren. Etwa 20 Minuten kochen, den Schmand unterruehren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt kraeftiges Schwarzbrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und SuppengemüseStaudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse
Sellerieknollen haben einen herben Charakter, ganz anders als der Staudensellerie mit seinen knackig-frischen Stängeln und buschigen Blättern.
Thema 19876 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 9637 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?
In diesem Sommer dreht sich mal wieder alles ums Grillen. Die beste Kohle, der beste Grill, die besten Dips, die besten Marinaden, grillen mit Fleisch, grillen mit Gemüse, grillen mit Obst. Hat schon mal irgend jemand an den guten alten Fisch gedacht?
Thema 167151 mal gelesen | 23.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |