Rezept Sauerrahm, Saure Sahne, Schmand und Creme fraiche

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauerrahm, Saure Sahne, Schmand und Creme fraiche

Sauerrahm, Saure Sahne, Schmand und Creme fraiche

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10747
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 25134 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haltbare Milch !
H-Milch ist zwar nichts für Feinschmecker, denn die verwenden nur Frischmilch. Aber für Notfälle ist die natürlich sehr nützlich. Allerdings sollten Sie immer darauf achten, dass die Verpackung nicht gestoßen oder geknickt ist. Die Packungen könnten feinen Risse haben, durch die Keime ins Innere dringen können. Auf diese Weise hätten Bakterien jeder Art einen günstigen Nährboden in der H-Milch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Sauerrahm
- - Saure Sahne
- - Schmand
- - Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Sauerrahm, Saure Sahne, Schmand und Creme fraiche:

Rezept - Sauerrahm, Saure Sahne, Schmand und Creme fraiche
Alle vier Produkte sind Sauermilcherzeugnisse, die mit speziellen Milchsaeurebakterien behandelt werden. Sie enthalten unterschiedliche Fettmengen: Sauerrahm, Saure Sahne: ca. 10% Schmand: ca. 20% Creme fraiche: mind. 30% Sauerrahm und saure Sahne sind uebrigens das gleiche. Der saeuerliche Geschmack der verschiedenen Sorten nimmt mit steigendem Fettgehalt ab. Creme fraiche und Schmand koennen bis zu 15% Zucker enthalten. Beim Schmand ist ausserdem der Zusatz von Stabilisatoren und Verdickungsmitteln erlaubt. Saure Sahne eignet sich besonders zur fettarmen Zubereitung von Mayonnaise und Salatsaucen. Creme fraiche verwendet man besonders fuer Desserts und Quarkspeisen, sowie auch zum Abschmecken von Suppen und Saucen. Aus: Vital 4/94 ** Erfasst und gepostet von Rene Gagnaux (2:246/1401.58 - AKA 2:301/212.19) Stichworte: Aufbau, Tips, Rahm, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 13172 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11557 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21659 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |