Rezept Sauermilchflan mit Weichselkirschenkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauermilchflan mit Weichselkirschenkompott

Sauermilchflan mit Weichselkirschenkompott

Kategorie - Suessspeise, Kalt, Weichsel, Sauermilch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25414
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2568 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
75 ml Weisswein
1  Zitrone; Saft
50 g Ahornsirup oder milder Honig
3 Scheib. Gelatine
5 dl Sauermilch
200 g Weichselkirschen; aus der Dose oder dem Glas abgetropft gewogen
1 dl vom Saft
50 ml Cassislikoer
1  Vanillestengel
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 35/98 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Sauermilchflan mit Weichselkirschenkompott:

Rezept - Sauermilchflan mit Weichselkirschenkompott
Weisswein, Zitronensaft sowie Ahornsirup oder Honig in eine kleine Pfanne geben. Aufkochen, dann fuenf Minuten einkochen lassen. Vom Feuer nehmen und etwa zehn Minuten abkuehlen lassen. Inzwischen die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen, bis sie zusammengefallen ist. Leicht ausdruecken und in der noch leicht warmen Weisswein-Honig-Mischung aufloesen. Einige Loeffel Sauermilch dazuruehren, dann diese Mischung unter die restliche Sauermilch schlagen. Die Creme in kalt ausgespuelte Portionenfoermchen fuellen und diese mindestens vier Stunden kalt stellen. Die Weichselkirschen mit der angegebenen Menge Saft auf kleinem Feuer erwaermen. Den Cassislikoer und den Vanillestengel dazugeben und die Kirschen auf kleinster Kochstufe zehn Minuten ziehen lassen. Den Vanillestengel entfernen. Die Foermchen mit den Flans ganz kurz in warmes Wasser stellen, den Rand mit den Fingern leicht loesen und die Flans auf Teller stuerzen. Mit den noch leicht warmen Kirschen umgeben. Sofort servieren. Tip: Anstelle von Sauermilch kann man auch Joghurt verwenden. :Fingerprint: 21054632,101318750,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kokosnuss - exotische Frucht aus der KaribikKokosnuss - exotische Frucht aus der Karibik
Knochenharte Schale, köstlich-flüssiger Kern: Die Kokosnuss belohnt jeden, der es geschafft hat, ihre äußere Hülle zu knacken – denn sie ist die einzige Nuss, die in ihrem Inneren einen Milchvorrat hegt.
Thema 9532 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 6108 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus SchwedenSmörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
Wer einmal eine Reise tut, sollte sich überlegen, ob er nicht Schweden ansteuern möchte. Zum einen ist Schweden natürlich ein sehr schönes Land mit einer phantastischen Natur, viel Wald, Seen und natürlich sollte man auch die Elche nicht vergessen.
Thema 16132 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |