Rezept Sauerkrautsuppe Mit Lorbeer Und Thymian

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauerkrautsuppe Mit Lorbeer Und Thymian

Sauerkrautsuppe Mit Lorbeer Und Thymian

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24993
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3625 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ochsenschwanzsuppe !
Wegen der langen Garzeit sollten Sie Ochsenschwanzsuppe unbedingt in einem Schnellkochtopf schmoren. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Metzger Ihnen nur Stücke von einem Ochsenschwanz gibt. Ansonsten sind die Garzeiten evtl. sehr unterschiedlich, wegen der unterschiedlichen Altersklassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
80 g Sauerkraut; frisch aus dem Fass
20 g Italienische Salami; in Streifen geschnitten
1 klein. Zwiebel; fein geschnitten
1  Knoblauchzehe; fein geschnitten
3  Schwarze Oliven; entkernt und gewürfelt
1/4 l Fleischbrühe
1/4 l Trockenen Weißwein
1/2 Tl. Frisches Lorbeerblatt; in haarfeine Streifen geschnitten
1  Zweig Thymian
1 El. Butter
1 Bd. Petersilie; fein geschnitten
2  Eigelb
3 El. Sahne
- - Grober schwarzer Pfeffer
- - Salz
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept Sauerkrautsuppe Mit Lorbeer Und Thymian:

Rezept - Sauerkrautsuppe Mit Lorbeer Und Thymian
Salami, Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf mit Butter anduensten. Sauerkraut klein schneiden, dazu geben und mit Bruehe und Weisswein auffuellen. Oliven, Lorbeerblatt und Thymian untermischen. Alles fuenf Minuten durchkochen, anschliessend passieren. Der im Sieb zurueckgebliebene Rest auf Suppenteller verteilen. Die passierte Bruehe zum Kochen bringen. Eigelbe mit Sahne vermischen und unter die Bruehe mixen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken, die restliche Butter untermixen und Petersilie dazugeben. Bruehe ueber die Einlage giessen und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6266 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 9073 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 12252 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |