Rezept Sauerkrautkuchen mit Nuessen und Rosinen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauerkrautkuchen mit Nuessen und Rosinen

Sauerkrautkuchen mit Nuessen und Rosinen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28095
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6132 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckergussschrift !
Wenn Sie auf die Glasur Ihres Kuchens noch etwas schreiben wollen, dann nehmen Sie einen Zahnstocher zum Vorzeichnen. In einen leeren, gut gesäuberten Senfspender füllen Sie einen andersfarbigen Zuckerguss ein. Jetzt können sie auf den Kuchen noch etwas Persönliches darauf schreiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
220 g Vollkornmehl
100 g Butter
1 Prise Salz
80 ml Wasser, Menge anpassen
320 g Sauerkraut, roh
80 g Walnuesse
30 g Sultaninen; etwa 1 Stunde im Wasser aufquellen lassen
2 dl Sahne
1 dl Milch
2  Eier
- - Salz
1 Sp./Schuss Kuemmelpaste
Zubereitung des Kochrezept Sauerkrautkuchen mit Nuessen und Rosinen:

Rezept - Sauerkrautkuchen mit Nuessen und Rosinen
(*) Kuchenblech von 28 cm Durchmesser Mehl, Butter und Salz in einer Schuessel mit den Haenden fein reiben. Wasser in kleinen Portionen unter das Gemisch arbeiten (nicht zu stark kneten, da der Teig sonst zaeh wird). 1 Stunde an der Kuehle zugedeckt ruhen lassen. Das rohe Sauerkraut in einer Schuessel lockern, die grobgehackten Walnuesse und die abgetropften Sultaninen untermischen. Den Teig ausrollen und das Backblech damit belegen. Den Teigboden mit einer Gabel einstechen. Das Krautgemisch darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 230 bis 250 Grad etwa 20 Minuten anbacken. Fuer den Guss alle Zutaten miteinander verruehren und ueber den angebackenen Kuchen giessen. Bei gleicher Temperatur etwa 30 Minuten fertigbacken. :Fingerprint: 21619337,101318677,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 1 des SelbstversuchesHartz IV - Tag 1 des Selbstversuches
Da ich erst heute beginne, mich von den Lebensmitteln zu ernähren, ist also in Wirklichkeit heute Tag 1 des Selbstversuches – neue Zählung. Nach dem Frühstück will ich mir einen Überblick verschaffen, was ich wann esse und wie hoch mein finanzieller Puffer ist.
Thema 17995 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Oxalsäure und ihre Wirkung auf unseren KörperOxalsäure und ihre Wirkung auf unseren Körper
Gesunde Menschen, die ihren täglichen Nahrungsbedarf ohne Einschränkungen zusammenstellen können, machen sich über die Oxalsäure, die der Carbonsäure angehört und deren Salze als Oxalate bezeichnet werden, meist keine Gedanken.
Thema 58678 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 22136 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |