Rezept Sauerkraut Wild Pastete

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauerkraut-Wild-Pastete

Sauerkraut-Wild-Pastete

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22638
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2707 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lauch !
bekämpft Bakterien im Darmtrakt, durch sein Lauchöl, fördert es die regenerierung und Aufbau der Galle

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
200 g Mehl
100 g Butter
1  Ei
1 El. Essig
1 Prise Salz
500 g Sauerkraut
250 g Rehfleisch
2  Schalotten
3  Wacholderbeeren
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Kümmel, gemahlen
4 El. Sauerrahm
4 El. Petersilie, gehackt
1  Eiweiss
1  Eigelb
1 El. Milch
Zubereitung des Kochrezept Sauerkraut-Wild-Pastete:

Rezept - Sauerkraut-Wild-Pastete
Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig kneten und kalt stellen. Für die Füllung Sauerkraut gut ausdrücken und fein schneiden. Fleisch, abgezogene Schalotten und Wacholderbeeren durch den Fleischwolf drehen. Eigelb, Salz, Pfeffer, Kümmel und Sauerrahm zufügen. Petersilie unter- mischen und die Masse sehr pikant abschmecken. Zwei Drittel des Teiges zu einem Rechteck ausrollen. Eine Kastenform (11x25cm) mit dem Teig auslegen. Aus den Teigresten kleine Figuren zum Verzieren ausstechen. Die Füllung in die Form geben, die Teigränder (1cm) darüberschlagen, mit Eiweiss bestreichen. Aus dem restlichen Teig eine Teigdecke in Grösse der Form ausrollen, auf die Füllung legen und fest andrücken. Vier kleinere Löcher ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 70 Minuten goldbraun backen. Nach 45 Minuten die Oberfläche mit den Teigfiguren verzieren und mit in Milch verquirltem Eigelb bestreichen. Weiterbacken. Dazu Cumberlandsauce reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 9755 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34280 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?
Sie möchten genau wissen, welche Zutaten in ihrem Eis enthalten sind, scheuen aber die Mühe, es selbst herzustellen?
Thema 22331 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |