Rezept Sauerkraut Wild Pastete

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauerkraut-Wild-Pastete

Sauerkraut-Wild-Pastete

Kategorie - Deftig Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15352
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2451 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu lange gekochtes Gemüse !
Gemüse, das durch zu langes Kochen seine Farbe verloren hat, wird wieder appetitlich, wenn es mit in Butter gerösteten Semmelbröseln angerichtet wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Mehl
100 g Butter
1  Ei
1 El. Essig
1  Spur Salz
500 g Sauerkraut
250 g Rehfleisch
2  Schalotten
3  Wacholderbeeren
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Kuemmel, gemahlen
4 El. Sauerrahm
4 El. Petersilie, gehackt
1  Eiweiss
1  Eigelb
1 El. Milch
Zubereitung des Kochrezept Sauerkraut-Wild-Pastete:

Rezept - Sauerkraut-Wild-Pastete
Aus den Teigzutaten einen Muerbeteig kneten und kalt stellen. Fuer die Fuellung Sauerkraut gut ausdruecken und fein schneiden. Fleisch, abgezogene Schalotten und Wacholderbeeren durch den Fleischwolf drehen. Eigelb, Salz, Pfeffer, Kuemmel und Sauerrahm zufuegen. Petersilie unter- mischen und die Masse sehr pikant abschmecken. Zwei Drittel des Teiges zu einem Rechteck ausrollen. Eine Kastenform (11x25cm) mit dem Teig auslegen. Aus den Teigresten kleine Figuren zum Verzieren ausstechen. Die Fuellung in die Form geben, die Teigraender (1cm) darueberschlagen, mit Eiweiss bestreichen. Aus dem restlichen Teig eine Teigdecke in Groesse der Form ausrollen, auf die Fuellung legen und fest andruecken. Vier kleinere Loecher ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 GradC etwa 70 Minuten goldbraun backen. Nach 45 Minuten die Oberflaeche mit den Teigfiguren verzieren und mit in Milch verquirltem Eigelb bestreichen. Weiterbacken. Dazu Cumberlandsauce reichen. ** Gepostet von Peter Mess Date: Fri, 07 Apr 1995 Stichworte: Deftig, Wild, Sauerkraut, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtetNachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtet
Viele Mythen ranken sich um die Nachtschattengewächse, die auch als Solanaceae bezeichnet werden. Ist die Vielfalt dieser Pflanzen, denen gut 3000 verschiedene Arten angehören, doch unglaublich groß.
Thema 6967 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 148065 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12380 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |