Rezept Sauerkraut Puffer mit Erbsenschmand

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauerkraut-Puffer mit Erbsenschmand

Sauerkraut-Puffer mit Erbsenschmand

Kategorie - Gemuese, Kartoffel, Sauerkraut Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29212
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2463 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Melissentee !
Gegen Blähungen,Krämpfe, Schlaflosigkeit und Magenbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Kartoffeln
250 g Sauerkraut
1 Tl. Salz
2  Eier
4 El. Butterschmalz
150 g Erbsen, TK-Ware
200 g Schlagsahne
1 Sp./Schuss Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Sauerkraut-Puffer mit Erbsenschmand:

Rezept - Sauerkraut-Puffer mit Erbsenschmand
Kartoffeln schaelen, waschen und fein raspeln. Mit dem Sauerkraut, dem Salz und den Eiern zu einem Teig verruehren. Fett erhitzen und jeweils eine kelle Teig hineingeben. Von jeder Seite 1 bis 2 Minuten goldbraun braten. Fuer den Erbsenschmand die Erbsen in wenig Wasser 5 Minuten garen. Abgiessen, puerieren und mit der Schlagsahne und dem Zitronensaft verruehren. Mit den Gewuerzen abschmecken. Zu den Puffer servieren. : 2121 kJ/507 kcal pro Portion

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fastenkur und FastenFastenkur und Fasten
Was ist Fasten eigentlich und was passiert beim Fasten im Körper? Fasten bedeutet einen freiwilligen und zeitlich begrenzten Verzicht auf feste Nahrung.
Thema 24724 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5145 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 8691 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |