Rezept Sauerkraut garniert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauerkraut garniert

Sauerkraut garniert

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13475
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3667 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Rohmarzipan !
Ist das Rohmarzipan fest geworden, dann reiben Sie es auf einer Küchenreibe und rühren es mit in den Kuchen- oder Plätzchenteig hinein. Das ist auch mal eine gut schmeckende Abwechslung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Schweineschmalz
2  Zwiebeln; a 40 g
500 g Sauerkraut
1/8 l Fleischbruehe; aus Wuerfeln, heiss
1/8 l Weisswein
5  Pfefferkoerner
8  Wacholderbeeren
1  Moehre; a 80 g
4  Poekelrippchen; a 100 g
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Zucker
4  Frankfurter Wuerstchen; a 90 g
4  Scheibe Schinken, gekocht; a 40 g
Zubereitung des Kochrezept Sauerkraut garniert:

Rezept - Sauerkraut garniert
Schweineschmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebeln schaelen, in duenne Scheiben schneiden und in 3 Min. in Schmalz glasig braten. Sauerkraut daruebergeben. Mit Fleischbruehe und Wein auffuellen. Pfefferkoerner und Wacholderbeeren untermischen. Moehre putzen und waschen. Unzerschnitten auf das Kraut legen. Darueber die abgespuelten, trockengetupften Rippchen. Zugedeckt 45 Min. duensten. Rippchen und Moehre rausnehmen und warm stellen. Sauerkraut mit Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen. Waehrend das Kraut kocht, die Wuerstchen in einem Topf mit heissem (nicht kochendem!) Wasser 10 Min. ziehen lassen. Gekochten Schinken zu Roellchen drehen. Sauerkraut auf einer grossen Platte anrichten. Mit Wuerstchen und Schinkenrollen umlegen. Moehre mit einem Buntmesser in Scheiben schneiden. Kraut damit garnieren. Rippchen hochkant aufs Kraut setzen und sofort garniern. Vorbereitung: 15 Min. Zubereitung: 55 Min. Kalorien pro Person: ca. 765/3200 J. Tip: Als Beilage schmecken Salzkartoffeln, die auch auf der Platte mit angerichtet werden koennen. Als Getraenk schmeckt zu diesem deftigen Gericht ein Gewuerztraminer aus dem Elsass oder ein kuehles Bier. * Quelle: Ursprung: Menue Das grosse moderne Kochlexikon Band 9 Ins Mm-Format gebracht und gepostet von: Josef Wolf @ 2:246/1810.10 ** Gepostet von Josef Wolf Date: Wed, 21 Dec 1994 Stichworte: Hauptspeise, Fleisch, Sauerkraut, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5963 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008
Am 14.02.2008 ist der Verkaufsstart der DVD zum Film Ratatouille. Rémy ist anders als die anderen Ratten. Mit seinem exzellenten Geruchssinn bewahrt er seine Familie und Freunde davor, vergiftetes Essen zu sich zu nehmen, doch er will mehr vom Leben.
Thema 5077 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen
Zuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der WintersalatZuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der Wintersalat
Wenn andere Gewächse schon längst das Feld geräumt haben, entfaltet der frostharte Zuckerhut erst seine wahre Größe. Ende Oktober und im November ist der bis zu zwei Kilogramm schwere Wintersalat erntereif.
Thema 75792 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |