Rezept Sauerkraut von deftig bis edel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauerkraut - von deftig bis edel

Sauerkraut - von deftig bis edel

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 653
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 28852 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blasse Fleischbrühe !
Damit die Fleischbrühe etwas dunkler wird, setzen Sie ein paar gebräunte Zwiebelschalen zu. Die Brühe erhält dadurch eine goldgelbe Farbe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Sauerkraut - von deftig bis edel:

Rezept - Sauerkraut - von deftig bis edel
Viele Vorteile hat das Kraut: es ist preiswert, haltbar, vielseitig verwendbar und dazu noch schmackhaft und ueberaus gesund. In Deutschland werden fast 90 Prozent der grosskoepfigen Herbst- und Dauerkohl-Ernte zu Sauerkraut verarbeitet. Sauerkraut hat ungeheure Kraefte. So kann man lesen, dass die Chinesische Mauer um 220 v. Chr. nur aus dem Grund fertig gestellt wurde, weil die Arbeiter mit Sauerkraut verpflegt wurden. Columbus, James Cook und seine Matrosen waeren an der Seefahrerkrankheit Skorbut gestorben, wenn sie das Sauerkraut nicht fassweise auf ihren Schiffen mitgefuehrt haetten. Der hohe Vitamin-C-Gehalt (20 mg in 100 g) hat sie vor dem Tod bewahrt. Fast 200 000 Tonnen, das sind 40 Millionen Weisskohlkoepfe, werden jedes Jahr in Deutschland zu Sauerkraut verarbeitet. Dazu wird der feingeschnittene Weisskohl lagenweise mit Salz bestreut und in Gaerbottichen eingelegt. Bei diesem natuerlichen Gaerprozess entsteht Milchsaeure, die den typischen Geschmack und die Bekoemmlichkeit des Sauerkrauts ausmacht. Nicht nur das, sie macht das Gemuese auch haltbar. Danach wird es in seiner Lake kurz blanchiert und in Glaesern oder Dosen sterilisiert. Aber, man kann es auch lose als Frischkost-Sauerkraut kaufen. Vorteil: Dieses Kraut wird nicht vorgegart, enthaelt noch lebende Milchsaeurebakterien und schmeckt milder und frischer. Powerkraut macht fit: - Vor allem die Ballaststoffe und der hohe Vitamin-C-Gehalt machen den durch Gaerung konservierten Weisskohl so wertvoll. - Sein Vitamin C-Gehalt laesst den Sauerkohl in der Winterzeit zum Erkaeltungsschutzmittel werden und staerkt die Abwehrkraefte. Ausserdem hat Sauerkraut 2 °/o wertvolles Eiweiss, Vitamin A, mehrere B-Vitamine. - Die entstandene Milchsaeure unterstuetzt die natuerliche Darmflora. Zusammen mit dem Gehalt an Ballaststoffen wird eine geregelte Verdauung wirkungsvoll unterstuetzt; roh gegessen gilt Sauerkraut auch als "Darmputzer". - Und da Sauerkraut so kalorienarm (100 g haben nur 67 kJ / 16) ist, eignet es sich bestens fuer eine Schlankheitskur im Fruehjahr. - Sauerkrautsaft ist ein gutes Heilmittel bei Magen- und Darmentzuendungen. Kuechentipps - Sauerkraut niemals waschen - dabei gehen viele Mineralien und Vitamine verloren. - Sauerkraut im Topf, bei kleiner Hitze nur sanft koecheln. Nicht laenger als 20 bis 25 Minuten garen. - Mit einer rohgeriebenen Kartoffel kann Fluessigkeit im Sauerkraut gebunden werden. - Sauerkraut wird mit trockenem Weisswein, Sherry oder Champagner immer eine andere Note verliehen. - Fuer geduenstetes Sauerkraut 1/4 der Menge kleinschneiden und roh unter das gegarte Kraut geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6487 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 15280 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Feigen - Orientalische Liebesfrucht die FeigeFeigen - Orientalische Liebesfrucht die Feige
Sie gilt als appetitliches Symbol für Liebe, Lust und Leidenschaft, ist die schöne, orientalische Fremde und vertraut süße Verführung zugleich – und doch betrachten die meisten Hobbyköche sie noch scheu aus der Ferne:
Thema 9159 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |