Rezept Sauerkirschsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauerkirschsauce

Sauerkirschsauce

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10745
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2977 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Putenröllchen !
Diese Röllchen heißen in Italien Involtini, die elegante Version zur deutschen Rinderroulade. Sie werden in Italien meist aus sehr dünnen Kalbsschnitzeln zubereitet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Orange (unbehandelt)
200 g Sauerkirschen
1 El. Zucker
200 ml Kalbsfond
100 g Sahne
1 El. Cognac oder Kirschwasser
- - Cayennepfeffer
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Sauerkirschsauce:

Rezept - Sauerkirschsauce
Die Orange unter heissem Wasser gruendlich waschen, abtrocknen, die Schale hauchduenn abschaelen und in ganz feine Streifen schneiden. Die Kirschen abtropfen lassen. Den Zucker in einem Topf erhitzen und leicht karamelisieren lassen. Die Kirschen und die Haelfte der Schalenstreifen zufuegen und unter den Karamel mischen. Kalbsfond nach und nach zugiessen, aufkochen und um etwa ein Viertel einkochen lassen. Erst dann die Sahne unterruehren, die Sauce wieder aufkochen und unter Ruehren leicht cremig einkochen lassen. Mit Cognac oder Kirschwasser, Cayennepfeffer und Salz wuerzen. Mit restlichen Schalenstreifen garnieren. Passt zu: Wild und Wildgefluegel, Schweine- und Rinderfilet Variationen: Fuer kraeftiges Wild kann man die Kirschen durch roh geruehrte Preiselbeeren und den Kalbsfond durch halb Wildfond und halb Rotwein ersetzen. Auf Cognac oder Kirschwasser jedoch verzichten. Zu Schweinefilet oder Schinkenbraten schmeckt eine Pflaumensauce von frischen Fruechten. Sobald die Pflaumen weich sind, die Sauce puerieren. * Quelle: Die 100 besten Saucen ** From: Ruediger_Kemmler@p11.f3502.n2480.z2.fido.sub.org Date: Sat, 30 Jul 1994 Stichworte: Sauce, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Märchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machenMärchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machen
Alle Kinder lieben Märchen und Geschichten, doch nur die wenigsten mögen das Essen, welches sie vorgesetzt bekommen. Wenn man Essen mit Märchen verbindet oder es wenigstens phantasievoll verpackt, löst das so manche Probleme am Mittagstisch.
Thema 32344 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Der Schwertfisch: Gladiator der MeereDer Schwertfisch: Gladiator der Meere
Die Schwertfische fühlen sich eigentlich in warmen oder sogar tropischen Gewässern wohl und nur dort laichen sie auch.
Thema 9400 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Ein Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und RezeptenEin Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und Rezepten
Thomas Ruhls Buch „Kräuter, Kressen, Sprossen“ bietet Warenkunde, Reportagen und Rezepte von Spitzenköchen – erschienen im Matthaes-Verlag Stuttgart in der Edition Port Culinaire und eine wahre Augenweide.
Thema 8004 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |