Rezept Sauerkirschsauce (Zu Wild, Fleisch)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauerkirschsauce (Zu Wild, Fleisch)

Sauerkirschsauce (Zu Wild, Fleisch)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13471
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7177 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein Backpapier im Haus !
Butterbrotpapier zuschneiden und mit etwas neutralen Pflanzenöl bepinseln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Orange; unbehandelt
200 g Sauerkirschen
1 El. Zucker
200 ml Kalbsfond
100 g Sahne
1 El. Cognac; oder Kirschwasser
- - Cayennepfeffer
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Sauerkirschsauce (Zu Wild, Fleisch):

Rezept - Sauerkirschsauce (Zu Wild, Fleisch)
Die Orange unter heissem Wasser gruendlich waschen, abtrocknen, die Schale hauchduenn abschaelen und in ganz feine Streifen schneiden. Die Kirschen abtropfen lassen. Den Zucker in einem Topf erhitzen und leicht karamelisieren lassen. Die Kirschen und die Haelfte der Schalenstreifen zufuegen und unter den Karamel mischen. Kalbsfond nach und nach zugiessen, aufkochen und um etwa ein Viertel einkochen lassen. Erst dann die Sahne unterruehren, die Sauce wieder aufkochen und unter Ruehren leicht cremig einkochen lassen. Mit Cognac oder Kirschwasser, Cayennepfeffer und Salz wuerzen. Mit restlichen Schalenstreifen garnieren. Passt zu: Wild und Wildgefluegel, Schweine- und Rinderfilet Variationen: Fuer kraeftiges Wild kann man die Kirschen durch roh geruehrte Preiselbeeren und den Kalbsfond durch halb Wildfond und halb Rotwein ersetzen. Auf Cognac oder Kirschwasser jedoch verzichten. Zu Schweinefilet oder Schinkenbraten schmeckt eine Pflaumensauce von frischen Fruechten. Sobald die Pflaumen weich sind, die Sauce puerieren. * Quelle: Die 100 besten Saucen Gepostet von Ruediger Kemmler@2:2480/3502.11 30.07.1994 Erfasser: Stichworte: Aufbau, Sauce, Kirsche, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14858 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Zwergzebufleisch ein Genuss für GourmetsZwergzebufleisch ein Genuss für Gourmets
Der Online-Versender Gourmantis bietet ab sofort exklusives Zwergzebu-Edelfleisch aus reinrassiger Herdbuchzucht an.
Thema 10439 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 17252 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |