Rezept Sauerkirsch Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauerkirsch-Auflauf

Sauerkirsch-Auflauf

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3015
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3183 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Sauerkirschen
50 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
1  Pk. Vanillinzucker
1 Sp./Schuss Salz
4  Eier (getrennt, Gew.-Kl. 2)
100 g Mehl
2  gestrichene Tl. Backpulver
1/8 l Milch
120 g Grieß
- - Fett für die Form
2 El. Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Sauerkirsch-Auflauf:

Rezept - Sauerkirsch-Auflauf
1. Kirschen waschen und entsteinen. 2. Butter oder Margarine mit Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig rühren. Eigelb unterrühren. 3. Mehl und Backpulver mischen, mit Milch und Grieß unter die Eimasse rühren. 4. Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben. 5. Teig in eine gefettete Form füllen und die Kirschen darauf verteilen. 6. Kirschauflauf im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 175 Grad (Gas 2) ca. 35 - 45 Minuten backen. Danach lauwarm mit Puderzucker bestäuben und noch warm servieren. Pro Portion (bei 6 Portionen) ca. 10 g E, 13 g F, 58 g KH = 400 kcal (1672 kJ) Als Menüvorschlag: Vorspeise: Kerbelcremesuppe Hauptspeise: Gefüllte Poularde Nachspeise: Sauerkirsch-Auflauf

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15653 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 7040 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Kräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches GeschenkKräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches Geschenk
Ob zu Festlichkeiten, zum Geburtstag oder als Mitbringsel bei Einladungen von Freunden: Selbst gemachte Geschenke haben einen persönlichen Charme und können in punkto Individualität keiner gekauften Ware das Wasser reichen.
Thema 29913 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |