Rezept Sauerbratensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauerbratensuppe

Sauerbratensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30287
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5835 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrusfrüchte !
Die Öle von Zitrone und Orange wirken erfrischend und kräftigend bei Gefühlen von Niedergeschlagenheit und Mutlosigkeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Rinderoberschale
- - Öl zum anbraten
- - Salz/Pfeffer nach Geschmack
4 El Tomatenmark
1/4 Ltr Rotwein
1/4 Ltr Rübenkraut
4 El Zucker
3 El Honig
6 Stk Aachener Kräuterprinten
- - 
Zubereitung des Kochrezept Sauerbratensuppe:

Rezept - Sauerbratensuppe
Um dem Fleisch die entsprechende Säure zu geben, legen wir das Fleisch 2 bis 4 Tage in 1 Ltr Wasser, ½ Ltr Kräuteressig, 2 EL Salz, 2 EL Zucker, 1 große Zwiebel, 2 Möhren, 1 TL Nelken, 1 TL. Wacholderbeeren, 1 TL. Senfkörner, 1 TL Rosmarin, 1 TL Majoran sowie 4 Lorbeerblätter. Uns so wird die Suppe gekocht: Das Fleisch abtropfen lassen und die Marinade aufbewahren. Fleisch mit wenig Öl scharf anbraten, Salzen und Pfeffern, Tomatenmark hinzugeben, nach kurzer Zeit mir Rotwein ablöschen. Nun durch ein Sieb die Beize hinzugeben, Printen und Rübenkraut, sowie das Fleisch auf kleiner Hitze etwa 2 Std. köcheln lassen. Das Fleisch entnehmen und fein würfeln. Dann die Suppe – wer mag – mit Mehl und Wasser binden. Wem es jetzt zu sauer geworden ist, kann geschmacklich mit Zucker nachhelfen. Wir nehmen allerdings Honig. Für die rheinische Variante kann man alternativ anstelle von Printen und Rübenkraut, Rosinen und Äpfel nehmen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4389 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Couscous - als leichte Kost und für die schlanke LinieCouscous - als leichte Kost und für die schlanke Linie
Immer mehr Bistros und Restaurants, die sich der internationalen, kreativen Küche verschrieben haben, bieten ihren Gästen Gerichte mit Couscous an – und bei einer solchen Offerte kann bedenkenlos zugegriffen werden.
Thema 38030 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?
Mehr als zwei Jahrzehnte ist ein Kunstfleisch aus fermentiertem Schimmelpilz mittlerweile in Europa auf dem Markt: Quorn.
Thema 20293 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |