Rezept Sauerampfercremesuppe mit Kartoffeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauerampfercremesuppe mit Kartoffeln

Sauerampfercremesuppe mit Kartoffeln

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30059
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4052 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockener Edelpilzkäse !
Er eignet sich prima als Grundlage für Spaghetti- oder Salatsoßen. Dazu den Käse zerkleinern und mit etwas Sahne sowie Zitronensaft verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Sauerampferblaetter
2 mittl. Kartoffeln
2 El. Butter
900 ml Fleischbruehe
100 ml Sahne
- - Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker oder Suessstoff
Zubereitung des Kochrezept Sauerampfercremesuppe mit Kartoffeln:

Rezept - Sauerampfercremesuppe mit Kartoffeln
Kartoffeln waschen, schaelen wuerfeln. Die Bruehe zum Kochen bringen und die Kartoffeln hineingeben. Etwa 15 min koecheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Inzwischen die Sauerampferblaetter putzen waschen, trockenschleudern und anschliessend in feine Streifen schneiden. Die Butter erhitzen und die Sauerampferblaetter darin 5 min mitschmoren. Die Kartoffeln in der Bruehe zerstampfen oder puerieren. Die angeschmorten Sauerampferblaetter zugeben und die Suppe noch einmal aufkochen lassen. Die Sahne zufuegen und die Suppe mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Zucker oder Suessstoff abschmecken. Tip: Sauerampferblaetter sammelt man am besten am spaeten Nachmitttag, die Suppe ist also eigentlich eine Abendsuppe.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21626 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Baumkuchen, sieht lustig aus und schmecktBaumkuchen, sieht lustig aus und schmeckt
Für seine Fans steht außer Frage, dass er der König aller Kuchen ist: der Baumkuchen.
Thema 8321 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Fasan - Fasane (Wildhühner) für FeinschmeckerFasan - Fasane (Wildhühner) für Feinschmecker
Wer Glück hat, kann beim Spaziergang durch den Wald oder die Heide einen Fasan zu Gesicht bekommen – doch Feinschmecker und Jäger empfinden es als noch größeres Glück, ein Stück Fasan auf ihrem Teller begrüßen zu können.
Thema 10722 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |