Rezept Sauer scharfe Suppe (Suon La Tang)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauer-scharfe Suppe (Suon La Tang)

Sauer-scharfe Suppe (Suon La Tang)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16335
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4963 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sautieren !
Kleine, flache Fleisch-, Fisch oder Geflügelstücke in einer flachen Pfanne kurz in heißer Butter braten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Mu-Err-Pilze, grosse
100 g Schweinefleisch, mager
100 g Haehnchenbrustfilet
1 Tl. Mehl
1  Stg. Lauch (Porree)
1 l Huehnerbruehe
25 g Glasnudeln
75 g Garnelen, ausgeloeste
2 Tl. Speisestaerke
2 Tl. Sojasauce, chinesische
2 Tl. Weisswein-Essig, milder
1 Tl. Zucker
2  Eier
1 Tl. Sesamoel
- - Chilisauce, chinesische
Zubereitung des Kochrezept Sauer-scharfe Suppe (Suon La Tang):

Rezept - Sauer-scharfe Suppe (Suon La Tang)
Die Pilze 1 Stunde in lauwarmem Wasser einweichen. Beide Fleischsorten in ganz feine Streifen schneiden und mit dem Mehl bestaeuben. Vom geputzten Lauch nur den weissen Teil schraeg in duenne Ringe, die abgetropften Pilze in feinste Streifchen teilen. Das Fleisch im heissen Oel unter Ruehren eben Farbe nehmen lassen und salzen. Den Lauch einige Sekunden mitbraten. Die Bruehe angiessen und aufkochen, die Pilze, Glasnudeln und Garnelen zufuegen. Speisestaerke mit Sojasauce, Essig und Zucker verquirlen und in die Bruehe ruehren. Eier mit Oel verquirlen und unter Ruehren im duennen Faden in die Suppe einlaufen lassen. Noch 2 Minuten kochen und dann mit der Chilisauce scharf wuerzen. * Gepostet von Joachim Meng (Jun. 1995) Stichworte: Suppe, Chinesisch, Vorspeise, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blutgruppen Diät nach Peter d’AdamoBlutgruppen Diät nach Peter d’Adamo
Welcher Blutgruppe gehören Sie an? Haben Sie vielleicht Blutgruppe 0? Wenn ja, dann gehören Sie zu den Jägern, und vertragen Getreide, Hülsenfrüchte nicht so gut. Zumindest, wenn es nach dem Erfinder der „Blutgruppen-Diät“, Peter d’Adamo, gehen soll.
Thema 32798 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7680 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5790 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |