Rezept Sauce Zingara (Zigeunersauce)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauce Zingara (Zigeunersauce)

Sauce Zingara (Zigeunersauce)

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20091
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11955 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Feuchtigkeit im Gemüsefach !
Wenn Sie den Boden des Gemüsefachs im Kühlschrank mit saugfähigem Küchenpapier auslegen, wird die Feuchtigkeit aufgesogen. Die Papiertücher sollten öfter gewechselt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
1  Moehre
20 g durchwachsener Speck
1  gestr. El Butter
1  Thymianzweig
1  Stueck Lorbeerblatt
1/ l Weisswein
1/4 l Rindfleischbruehe
2 El. Tomatenmark
2  gestr. El Mehl
- - Salz
1  Prise Cayennepfeffer
2 El. Madeirawein
1  Scheibe gekochter magerer Schinken
30 g Champignons aus der Dose
Zubereitung des Kochrezept Sauce Zingara (Zigeunersauce):

Rezept - Sauce Zingara (Zigeunersauce)
Zwiebel und Moehre kleinwuerfeln. Den Speck auch wuerfeln und in einem Topf mit der erhitzten Butter anbraten. Die Zwiebel- und Moehrenwuerfel, den Thymianzweig und das Lorbeerblatt darin durchroesten. Den Weisswein und 1/3 der Rinderbruehe zugiessen. Die Mischung im offenen Topf 15-20 Min. kochen. Die Sauce durch ein Sieb streichen. In einem Topf wieder aufkochen. Die restliche Rindfleischbruehe und das Tomatenmark dazugeben. Mit dem im kalten Wasser angeruehrten Mehl binden. 5 Min. kochen lassen. Mit wenig Salz, dem Cayenne und dem Madeirawein abschmecken. Den gekochten mageren Schinken und die Champignons in sehr feine Streifen schneiden. Miteinander mischen. Die Sauce damit garnieren. ** Gepostet von: Sonja Kerschl Stichworte: Sauce, Scharf

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3800 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24720 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 92162 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |