Rezept Sauce Zingara (Zigeunersauce)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauce Zingara (Zigeunersauce)

Sauce Zingara (Zigeunersauce)

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20091
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12195 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geschlagener Strudelteig !
Die wichtigste Voraussetzung für Strudelteig ist, dass er gut durchgeknetet wird. Schlagen Sie ihn 50 mal auf ein bemehltes Brett. Am besten, Sie wellen den Strudelteig auf einem bemehlten Leinentuch aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
1  Moehre
20 g durchwachsener Speck
1  gestr. El Butter
1  Thymianzweig
1  Stueck Lorbeerblatt
1/ l Weisswein
1/4 l Rindfleischbruehe
2 El. Tomatenmark
2  gestr. El Mehl
- - Salz
1  Prise Cayennepfeffer
2 El. Madeirawein
1  Scheibe gekochter magerer Schinken
30 g Champignons aus der Dose
Zubereitung des Kochrezept Sauce Zingara (Zigeunersauce):

Rezept - Sauce Zingara (Zigeunersauce)
Zwiebel und Moehre kleinwuerfeln. Den Speck auch wuerfeln und in einem Topf mit der erhitzten Butter anbraten. Die Zwiebel- und Moehrenwuerfel, den Thymianzweig und das Lorbeerblatt darin durchroesten. Den Weisswein und 1/3 der Rinderbruehe zugiessen. Die Mischung im offenen Topf 15-20 Min. kochen. Die Sauce durch ein Sieb streichen. In einem Topf wieder aufkochen. Die restliche Rindfleischbruehe und das Tomatenmark dazugeben. Mit dem im kalten Wasser angeruehrten Mehl binden. 5 Min. kochen lassen. Mit wenig Salz, dem Cayenne und dem Madeirawein abschmecken. Den gekochten mageren Schinken und die Champignons in sehr feine Streifen schneiden. Miteinander mischen. Die Sauce damit garnieren. ** Gepostet von: Sonja Kerschl Stichworte: Sauce, Scharf

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feldsalat - Reich an Vitaminen und MineralienFeldsalat - Reich an Vitaminen und Mineralien
Vogerlsalat, Sonnenwirbel, Nüsslisalat, Rapunzel, Ackersalat – der dunkelgrüne Feldsalat kennt viele Namen und begeistert Gourmets mit seinem unverwechselbar nussigen Geschmack.
Thema 10300 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 4255 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6565 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |