Rezept Sauce Tartare Tartarsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauce Tartare - Tartarsauce

Sauce Tartare - Tartarsauce

Kategorie - Sauce, Mayonnaise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27693
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11155 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Frikadellen !
Frikadellen werden besonders saftig, wenn Sie einen Teelöffel Quark in die Mitte geben. Außerdem bringt es eine pikante Geschmacksnote hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Eigelb
1 Tl. Senf
1/4 Tl. Salz
200 ml Sonnenblumenoel; evt. 1/4 mehr
1/2 Tl. Zitronensaft
- - Weisser Pfeffer
2  Knoblauchzehen; gepresst
4  Basilikumblaetter; gehackt
1/2 Bd. Petersilie; gehackt
1 El. Kapern; abgetropft, gehackt
2  Cornichons; in feinen Wuerfeln
2  Sardellenfilets; gehackt, nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Sauce Tartare - Tartarsauce:

Rezept - Sauce Tartare - Tartarsauce
Fuer die Mayonnaise Eigelb, Senf, Salz mit dem Schwingbesen verruehren. Oel unter staendigem Ruehren, anfangs wenig, dann mehr zugeben. Alle uebrigen Zutaten unter die Mayonnaise geben, gut mischen. Abschmecken, bis zum Servieren kuehl stellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?
Sie möchten genau wissen, welche Zutaten in ihrem Eis enthalten sind, scheuen aber die Mühe, es selbst herzustellen?
Thema 22030 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3093 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 14900 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |