Rezept Sauce Bearnaise Bearner Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauce Bearnaise - Bearner Sauce

Sauce Bearnaise - Bearner Sauce

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13463
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18137 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weintraube !
Gut für Haut und Kreislauf, regen die Nierentätigkeit an, bringen die Leber in Schwung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 dl Weisswein
2 dl Estragonessig
4 Tl. Schalotten; gehackt
20 g Estragon; grobgehackt
10 g Kerbel
5 g Pfeffer; gestossen
1  Spur Salz
6  Eigelb
500 g Butter
1  Spur Cayenne
1 Tl. Estragon; gehackt
1/2 Tl. Kerbel; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Sauce Bearnaise - Bearner Sauce:

Rezept - Sauce Bearnaise - Bearner Sauce
Weisswein und Estragonessig mit gehackten Schalotten, grobgehacktem Estragon, Kerbel, gestossenem Pfeffer und einer Prise Salz zu zwei Dritteln einkochen. Die Reduktion einige Minuten abkuehlen lassen, dann die Eigelb hinzufuegen und hiernach bei schwachem Feuer mit roher oder vorher aufgeloester Butter mit dem Schneebesen leicht aufschlagen. Die Bindung der Sauce geschieht durch das allmaehliche Dickwerden der Eier, weshalb es notwendig ist, die Bearner Sauce bei ganz schwachem Feuer aufzuschlagen. Sobald sie aufgeschlagen ist, die Sauce durchs Passiertuch streichen, abschmecken, mit einer Messerspitze Cayenne wuerzen und mit gehacktem Estragon und Kerbel vervollstaendigen. Anmerkung: Es ist unnuetz, darauf bedacht zu sein, diese Sauce, welche eigentlich nichts anderes ist als eine Mayonnaise mit Butter, recht heiss zu servieren. Es genuegt, wenn sie lauwarm ist; auch gerinnt die Sauce, sobald sie ueberhitzt wird. In diesem Fall bringt man sie in ihren frueheren Zustand zurueck, indem man einige Tropfen kaltes Wasser beigibt und sie mit dem Schneebesen verarbeitet. Aus dem Escoffier. Gepostet: Dieter Michel @ 2:2445/12 am 19.04.94 Erfasser: Stichworte: Aufbau, Sauce, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 5972 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9425 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Das Schleswig-Holstein Gourmet FestivalDas Schleswig-Holstein Gourmet Festival
Die deftige Küche Schleswig-Holsteins mit Kohl in allen Variationen und Fischbrötchen an jeder Ecke, gibt für Gourmets nicht viel her? Dieser Irrglaube soll im Rahmen des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals eindrucksvoll mit dem Kochlöffel vertrieben werden.
Thema 3558 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |