Rezept Sauce 'Auf China Art' (z.B. zu Vollkorn Spaghetti)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauce 'Auf China-Art' (z.B. zu Vollkorn-Spaghetti)

Sauce 'Auf China-Art' (z.B. zu Vollkorn-Spaghetti)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13461
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2903 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffelbrei !
Ein sehr steif geschlagenes Eiweiß, leicht unter den Kartoffelbrei gehoben, verbessert sowohl sein Aussehen als auch den Geschmack, Zwei Esslöffel geriebenen Käse über den Kartoffelbrei gerührt, macht dieses Gericht besonders delikat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Lauch
3  Moehren
200 g Austernpilze, klein
3 gross. Tomaten
3 El. Butterschmalz
2 Tl. Ingwer; frisch gerieben
1  Knoblauchzehe
400 g Vollkorn-Spaghetti
- - Salz
2 Tl. Speisestaerke
250 ml Gemuesebruehe
3 El. Sojasauce
3 El. Sherry, trocken
- - weisser Pfeffer, gemahlen
- - Sesamsamen; zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Sauce 'Auf China-Art' (z.B. zu Vollkorn-Spaghetti):

Rezept - Sauce 'Auf China-Art' (z.B. zu Vollkorn-Spaghetti)
Den Lauch vorbereiten, waschen und in ca. 2 cm lange Stuecke zerteilen. Die Lauchstuecke dann in feine Streifen schneiden. Die Moehren schaelen und mit dem Sparschaeler in breite, duenne Scheiben schneiden. Diese dann wieder in Stuecke zerteilen. Die Austernpilze waschen, vorbereiten und je nach Groesse halbieren oder vierteln. Die Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in kochendem Wasser blanchieren und haeuten. Vom Stielansatz befreien, achteln und entkernen, dann nochmals teilen. Das Butterschmalz in einer grossen Pfanne oder einem Wok erhitzen, die Lauchstreifen, den Ingwer, die Moehrenstuecke und die Pilze hineingeben, mit Salz wuerzen. Unter staendigem Ruehren bissfest garen. Die Tomatenstuecke und den geschaelten, gepressten Knoblauch zugeben und mitduensten. Dann das Gemuese herausnehmen und warmstellen. Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Die Speisestaerke mit der Bruehe verruehren, in die Pfanne geben und aufkochen. Mit Sojasauce, Sherry und Pfeffer abschmecken. Kurz erwaermen, dann mit dem Gemuese mischen. Die Nudeln mit der Gemuesesauce servieren, mit dem Sesam bestreuen. Tip: Diese Sauce koennt Ihr auch gut zu Reis servieren, wenn Ihr nicht immer nur Nudeln essen wollt. Oder Ihr verwendet die in guten Lebensmittelgeschaeften erhaeltlichen chinesischen Glasnudeln. * Quelle: Neue Rezepte mit Nudeln Gepostet von Joachim M. Meng, 17.09.94 textlich etwas angepasst Erfasser: Stichworte: Aufbau, Sauce, Gemuese, Pilz, China, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Haggis - gefüllter schottischer SchafsmagenHaggis - gefüllter schottischer Schafsmagen
Das Nationalgericht der Schotten ist dagegen eher berüchtigt. Die Rede ist vom Haggis, einem gefüllten Schafsmagen, der in der Regel mit zerstampften Kartoffeln (tatties) und weißen Rüben (neeps) serviert wird.
Thema 13789 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Resteküche - Reste-Essen kann schmackhaft seinResteküche - Reste-Essen kann schmackhaft sein
Es ist nicht leicht, planvoll und mit Bedacht einzukaufen. Wie schnell stellt man beim Auspacken fest: Schon wieder übersehen, dass man von der ein oder anderen Zutat noch reichlich zu Hause hat.
Thema 14674 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 4747 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |