Rezept Sauce "all'arrabbiata" ("all'arrabiata")

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sauce "all'arrabbiata" ("all'arrabiata")

Sauce "all'arrabbiata" ("all'arrabiata")

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14743
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10596 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Feige !
Abends in Wasser einweichen und morgens essen:gegen Hämorrhoiden, bei Gallenproblemen, Leberproblemen und ein gutes Abführmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 El. Olivenoel
1  Zwiebel; fein gehackt
2  Knoblauchzehen; gepresst
2  Peperoncini; halbiert entkernt, in Streifen
750 g Tomaten;geschaelt,gewuerfelt oder Pelati aus der Dose
1/2 Tl. Salz
- - Pfeffer
1  Bd. Petersilie; gehackt
- - Oregano
75 g Pecorino-Kaese; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Sauce "all'arrabbiata" ("all'arrabiata"):

Rezept - Sauce "all'arrabbiata" ("all'arrabiata")
Oel warm werden lassen, Zwiebel und Knoblauch beigeben, andaempfen. Peperoncini zugeben, mitdaempfen. Tomaten beigeben und ca. 10 Minuten daempfen. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Oregano wuerzen, mit den heissen Teigwaren mischen und Pecorino darueberstreuen. * Quelle: Betty Bossi, Italienische Kueche, Zuerich 1992 erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: 09 Feb 1995 Stichworte: Aufbau, Sauce, Tomate, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Obst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den GenussObst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den Genuss
Jeder grillt. Egal an welchem Garten oder Balkon man vorbeikommt. Und fast überall Würstchen, Chickenwings, Steaks, Kartoffeln, hier und da etwas Gemüse... Zeit für eine Revolution! Grillen Sie mal Obst.
Thema 11648 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16413 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Heidelbeeren - Eine Frucht mit GesundheitsbonusHeidelbeeren - Eine Frucht mit Gesundheitsbonus
Heidelbeeren können eine pflichtbewusste Hausfrau durchaus an den Rande des Wahnsinns bringen – nämlich dann, wenn sie nicht im Mund landen, sondern auf der reinweißen Bluse oder dem frisch gewaschenen T-Shirt.
Thema 5361 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |