Rezept Satarasch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Satarasch

Satarasch

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3011
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19571 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pizza mit Pfiff !
Braune knusprige Pizzaböden bekommen Sie, wenn Sie den Teig mit Hartweizengrieß statt Mehl herstellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Rindfleisch
500 g Schweinefleisch 4 Peperoni (Pfefferschot
3  Gemüsezwiebeln
3 El. Öl
2  rote Paprikaschoten
2  grüne Paprikaschoten
1 Dos. Brechbohnen
1  kl. Ds. Erbsen
1  kl. Ds. Champignons
2 Kart. Bratensoße
- - Pilzwasser
1 l Wasser
- - Tabasco
- - Gulaschgewürz
- - Pfeffer
- - Salz
- - Paprika edelsüß 4 Eier 4 El. Wasser
1 El. Butter oder Margarine
Zubereitung des Kochrezept Satarasch:

Rezept - Satarasch
Fleisch und geschälte Zwiebeln würfeln. Peperoni und Paprika in Streifen schneiden. Öl im Topf erhitzen, das Fleisch portionsweise auf 2 oder Automatik-Kochplatte 7 - 9 anbraten und herausnehmen, danach Zwiebeln, Peperoni und Paprika ebenfalls anbraten, das Fleisch wieder dazugeben, mit Pilzwasser ablöschen und ca. 40 Min. im geschlossenen Topf auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4 - 5 schmoren lassen. Danach die in Wasser angerührte Bratensoße, Bohnen, Erbsen, Champignons und Gewürze zufügen, weitere 10 Min. kochen lassen. Scharf abschmecken. Eier und Wasser mit wenig Salz verquirlen. Fett in einer Bratpfanne auf 2 oder Automatik-Kochplatte 5 7 zerlaufen lassen, die Eier hineingießen und auf der ausgeschalteten Kochplatte ein Rührei herstellen. Vor dem Servieren unter das Fleisch rühren. Reis dazu servieren. Von Karin Söder, Hamburg Persönliche Hinweise: * statt 1 l Wasser Bratensoße nach Packungsangabe anrühren. * evtl. Paprika und Peperoni etwas später zufügen, damit sie noch etwas biss haben * Menge reicht für ca. 8 Personen Lothar

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Abalone - ein delikater MeeresbewohnerDie Abalone - ein delikater Meeresbewohner
Ob Meerohr, Seeohr, Seeopal, Ormer oder Paua - gemeint ist immer die Abalone (Haliotis midae), eine Meeresfrucht, von der es weltweit um die 100 verschiedene Arten gibt.
Thema 14006 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Champignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über PilzeChampignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über Pilze
Im Garten sorgen sie für genervte Blicke, auf den Tellern aber für ein glückseliges Hmmmmm: Pilze kommen im Herbst besonders frisch in die Gemüseauslage und auf den Wochenmarkt, wollen aber sorgsam behandelt werden.
Thema 15458 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7511 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |