Rezept Sardinhas assadas com pimentos (Gegrillte Sardinen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sardinhas assadas com pimentos (Gegrillte Sardinen)

Sardinhas assadas com pimentos (Gegrillte Sardinen)

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Sardine, Grillen, Portugal Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30058
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12067 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 3 Versendet: 0

Küchentipp: Brühwürfel !
Kochen sie Brühwürfel niemals mit, da sie sonst ihr Aroma verlieren. Die Brühwürfel sollen der heißen Flüssigkeit nur zugesetzt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 kg Sardinen; mittlere u. grosse
- - grobes Meersalz
- - Olivenoel
2  gruene Paprikaschoten
2  rote Paprikaschoten
1  Zwiebel
- - Weinessig
- - Arthur Heinzmann im April 1997 aus Culinaria Bertelsmann Club/Verlag
Zubereitung des Kochrezept Sardinhas assadas com pimentos (Gegrillte Sardinen):

Rezept - Sardinhas assadas com pimentos (Gegrillte Sardinen)
Die Sardinen schuppen, aber nicht ausnehmen, in Salzwasser waschen und mit Meersalz einreiben. Gut 2 Stunden stehen lassen. Etwas Salz abreiben und die Fische mit Olivenoel bepinseln. Paprikaschoten waschen, entkernen, in Streifen schneiden, leicht einoelen und salzen. Fische und paprika von beiden Seiten ueber den Holzkohlenfeuer grillen. Die zwiebel schaelen und in Ringe schneiden. Die Sardinen auf vorgewaermten Tellern anrichten, mit den Zwiebelringen und den Paprikaschoten garnieren. Mit Olivenoel und je nach Geschmack mit Essig betraeufeln. Dazu reicht man Salzkartoffeln und einen gruenen Salat sowie einen frischen trockenen Alentejo-Weisswein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 3795 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 61215 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Würzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum WürzenWürzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum Würzen
Frische Gewürze und Kräuter, richtig aufeinander abgestimmt, geben jedem Gericht erst den letzten Schliff und machen aus einem guten Essen ein ausgezeichnetes. Doch nicht jeder hat einen Kräutergarten neben dem Herd.
Thema 18071 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |