Rezept Sardinhas assadas com pimentos (Gegrillte Sardinen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sardinhas assadas com pimentos (Gegrillte Sardinen)

Sardinhas assadas com pimentos (Gegrillte Sardinen)

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Sardine, Grillen, Portugal Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30058
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12274 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 3 Versendet: 0

Küchentipp: Lose Blätter im Rezeptbuch !
Wenn man einen Briefumschlag oder eine dickere Klarsichtfolientüte (z.B. aus dem Bürobedarf) innen auf den Kochbuchdeckel klebt, kann man dort praktisch all die handgeschriebenen Rezepte oder Ausschnitte aus Zeitschriften unterbringen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 kg Sardinen; mittlere u. grosse
- - grobes Meersalz
- - Olivenoel
2  gruene Paprikaschoten
2  rote Paprikaschoten
1  Zwiebel
- - Weinessig
- - Arthur Heinzmann im April 1997 aus Culinaria Bertelsmann Club/Verlag
Zubereitung des Kochrezept Sardinhas assadas com pimentos (Gegrillte Sardinen):

Rezept - Sardinhas assadas com pimentos (Gegrillte Sardinen)
Die Sardinen schuppen, aber nicht ausnehmen, in Salzwasser waschen und mit Meersalz einreiben. Gut 2 Stunden stehen lassen. Etwas Salz abreiben und die Fische mit Olivenoel bepinseln. Paprikaschoten waschen, entkernen, in Streifen schneiden, leicht einoelen und salzen. Fische und paprika von beiden Seiten ueber den Holzkohlenfeuer grillen. Die zwiebel schaelen und in Ringe schneiden. Die Sardinen auf vorgewaermten Tellern anrichten, mit den Zwiebelringen und den Paprikaschoten garnieren. Mit Olivenoel und je nach Geschmack mit Essig betraeufeln. Dazu reicht man Salzkartoffeln und einen gruenen Salat sowie einen frischen trockenen Alentejo-Weisswein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?
Bereits im Jahre 1874 war die Wirkung von Fluor auf die Zähne bekannt, Kalium fluoratum wurde damals schon zur Vorbeugung gegen Karies empfohlen. Auch in der Medizin gibt es verschiedene Arzneien, die Fluoride enthalten, z. B. Antirheumatika.
Thema 45171 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8840 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 13323 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |