Rezept Sardinen in Weinblättern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sardinen in Weinblättern

Sardinen in Weinblättern

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3010
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3796 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Etwa 16 frische, ausgenommene, kle
- - Sardinen (500 g)
- - Salz
1  Zitrone, Saft von
1  Zitrone, unbehandelt
50 g Parmaschinken in Scheiben
1 Bd. Frühlingszwiebeln
- - schwarzer Pfeffer adM.
- - etwa 32 in Lake eingelegte Weinblätter
- - (für 1 Sardine 2 Weinblätter,
- - erhältlich in griechischen oder türkischen
- - Lebensmittelgeschäften)
8 El. kaltgepreßtes Olivenöl
Zubereitung des Kochrezept Sardinen in Weinblättern:

Rezept - Sardinen in Weinblättern
1. Sardinen innen und außen kalt abspülen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Die Fische innen und außen mit Salz bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln, eine Stunde ziehen lassen. Dann die Sardinen aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. 2. Parmaschinken um die Sardinen wickeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, harte grüne Röhren und Wurzeln abschneiden. Weiße Zwiebelteile auf die Fische legen und mit grünen Zwiebelteilen umwickeln, mit Pfeffer bestreuen. 3. Weinblätter kalt abbrausen und einzeln mit Küchenkrepp trockentupfen. Die Innenseiten der Blätter mit 4 El. Olivenöl einpinseln. Unbehandelte Zitrone in dünne Scheiben schneiden. 4. Auf je zwei Weinblätter eine Sardine und eine Zitronenscheibe legen. Weinblätter darüber falten, so daß ein Päckchen entsteht. Mit dem restlichen Olivenöl einpinseln. Sardinen auf dem Holzkohlen- oder Elektro-Grill (Abstand von der Hitzequelle 10-12 cm) von jeder Seite 7 Minuten grillen. Zum Servieren die um die Sardinen geschlagenen Weinblätter auf den Tellern öffnen. Dazu frisches Stangenweißbrot zum Auftunken des Saftes reichen. Servieren Sie zu diesem kräftigen Gericht einmal einen griechischen Weißwein, einen Kourtaki zum Beispiel. TIP: Statt auf dem Grill lassen sich die Sardinen auch auf dem Rost im Backofen bei 250 Grad (Gas: Stufe 5) garen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 14182 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Kakao - heisse Schokolade zum TrinkenKakao - heisse Schokolade zum Trinken
Schokolade ist flüssig besonders köstlich. Deshalb lieben wir Eis mit geschmolzener Schokolade, könnten mit Haut und Haaren in einem Schokoladenfondue versinken und haben dafür gesorgt, dass Kakao weltweit zu einem der beliebtesten Getränke gehört.
Thema 12646 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6661 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |