Rezept Sardinen auf Spanische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sardinen auf Spanische Art

Sardinen auf Spanische Art

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Tapas Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29993
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15838 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegen Kohlgeruch !
Wenn man zu Kohlgerichten beim Kochen ein paar Walnüsse hinzufügt, stinkt es nicht so stark.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8 mittl. Sardinen, küchenfertig
- - Salz
- - Pfeffer
3 El. Mehl
1  rote Paprikaschote
1 klein. rote Pfefferschote
1 gross. Zwiebel
12  grüne, entsteinte Oliven
6 El. Olivenöl
1/2 Tl. Thymianblätter
3 El. Weißweinessig
2 El. Sherryessig
1/8 l trockener Weißwein
Zubereitung des Kochrezept Sardinen auf Spanische Art:

Rezept - Sardinen auf Spanische Art
Sardinen waschen, trockentupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Sardinen in Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen. Paprika- und Pfefferschoten waschen, halbieren und Stengelansätze und Samenstränge entfernen. Das vorbereitete Gemüse in kleine Würfel, die Oliven in Scheiben schneiden. 2/3 des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen und die Sardinen darin nacheinander rasch auf beiden Seiten goldbraun braten. Die Fische auf eine tiefe Platte legen. Den Thymian im Bratenfond kurz andünsten. Mit Essig und Wein ablöschen und kurz aufkochen lassen. Paprika- und Pfefferschoten sowie Zwiebelwürfel in den Sud geben und einige Minuten köcheln lassen. Oliven und das restliche Öl dazugeben und die Marinade über die Sardinen verteilen. Mit Klarsichtfolie abdecken, kühl stellen und mindestens einen Tag marinieren lassen. :Vorbereitungszeit 35 minuten: :Pro Portion 259 kcal:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Speisewagen - reisen und speisenDer Speisewagen - reisen und speisen
Den Luxus, sich während der Zugfahrt einen kleinen Imbiss oder eine opulente Mahlzeit gönnen zu können, gibt es seit 1868. Damals wurde auf der amerikanischen Chicago & Dalton Railroad der erste Speisewagen der Welt in Betrieb genommen.
Thema 3812 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Gault Millau - der Garant für hochklassige KücheGault Millau - der Garant für hochklassige Küche
Restaurants gibt es wie Sand am Meer, was dennoch nicht heißt, dass überall ein gutes Essen serviert wird. Wer sich nicht auf ein kulinarisches Abenteuer ungewissen Ausgangs einlassen möchte, zieht da gerne objektive Restaurantkritiken heran.
Thema 5511 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Nachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtetNachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtet
Viele Mythen ranken sich um die Nachtschattengewächse, die auch als Solanaceae bezeichnet werden. Ist die Vielfalt dieser Pflanzen, denen gut 3000 verschiedene Arten angehören, doch unglaublich groß.
Thema 7089 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |