Rezept Sardinen auf Spanische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sardinen auf Spanische Art

Sardinen auf Spanische Art

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Tapas Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29993
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15524 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaltes Backblech !
Kühlen Sie das Backblech gut, bevor Sie die Plätzchen backen. Sie kleben nicht so leicht an der Unterseite an, wenn Sie das nach jedem Backvorgang wiederholen. Also, mit kaltem Wasser abspülen, trocknen, wieder einfetten und weiterbacken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8 mittl. Sardinen, küchenfertig
- - Salz
- - Pfeffer
3 El. Mehl
1  rote Paprikaschote
1 klein. rote Pfefferschote
1 gross. Zwiebel
12  grüne, entsteinte Oliven
6 El. Olivenöl
1/2 Tl. Thymianblätter
3 El. Weißweinessig
2 El. Sherryessig
1/8 l trockener Weißwein
Zubereitung des Kochrezept Sardinen auf Spanische Art:

Rezept - Sardinen auf Spanische Art
Sardinen waschen, trockentupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Sardinen in Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen. Paprika- und Pfefferschoten waschen, halbieren und Stengelansätze und Samenstränge entfernen. Das vorbereitete Gemüse in kleine Würfel, die Oliven in Scheiben schneiden. 2/3 des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen und die Sardinen darin nacheinander rasch auf beiden Seiten goldbraun braten. Die Fische auf eine tiefe Platte legen. Den Thymian im Bratenfond kurz andünsten. Mit Essig und Wein ablöschen und kurz aufkochen lassen. Paprika- und Pfefferschoten sowie Zwiebelwürfel in den Sud geben und einige Minuten köcheln lassen. Oliven und das restliche Öl dazugeben und die Marinade über die Sardinen verteilen. Mit Klarsichtfolie abdecken, kühl stellen und mindestens einen Tag marinieren lassen. :Vorbereitungszeit 35 minuten: :Pro Portion 259 kcal:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14719 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7538 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 11230 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |