Rezept Sardellenfilets auf Zucchiniraspeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sardellenfilets auf Zucchiniraspeln

Sardellenfilets auf Zucchiniraspeln

Kategorie - Snack, Fisch, Gemüse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28067
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3147 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eingefrorene Beeren behalten die Form !
Friert man kleines Obst, wie z.B. Kirschen, Himbeeren oder Erdbeeren ein, ist es nicht sehr schön, wenn sie zu einem Klumpen gefrieren. Verteilen Sie sie lose auf einem Backblech und lassen sie die Beeren schockgefrieren. Anschließend in Behälter füllen, luftdicht verschließen und in die Gefriertruhe legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
12  Sardellenfilets; halbiert
1  Zucchini; je ca. 250 g
1 El. Butter oder Margarine
1 El. Crème fraîche
1 Tl. Zitronenschale
- - Salz
- - Pfeffer, weiß; f.a.d.M.
- - Tabasco
1 Glas Salzcracker
Zubereitung des Kochrezept Sardellenfilets auf Zucchiniraspeln:

Rezept - Sardellenfilets auf Zucchiniraspeln
Sardellenfilets wässern. Zucchini waschen, trockenreiben und grob raffeln. Fett in einer Pfanne zerlassen und Gemüse knackig dünsten. Crème fraîche mit Zitronenschale verrühren und mit Gewürzen abschmecken. Cracker mit Zitronen-Crème-fraîche dick bestreichen, Zucchini darauf verteilen. Sardellenfilets mit Küchenpapier abtupfen. Zu Schnecken drehen und auf Crackern dekorativ verteilen. : Pro Stück: 20 kcal/84 kJ Quelle: meine familie & ich, Nr. 2/93 erfaßt: Sabine Becker, 17. Januar 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 6867 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Pak Choi - gesundes Kohlgemüse aus ChinaPak Choi - gesundes Kohlgemüse aus China
Nie war es in europäischen Küchen populärer, international zu kochen, als heute.
Thema 10206 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11855 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |