Rezept Sardellenbutter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sardellenbutter

Sardellenbutter

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7532
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6219 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschfeste Torten !
Torten verrutschen nicht, wenn man einen Teelöffel flüssigen Honig in Tropfen oder als Fäden auf die Tortenplatte gibt – so lässt sich der Kuchen auch sicher transportieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g Sardellenfilets (oder Sardellenpaste)
2  hartgekochte Eidotter
125 g weiche Butter
Zubereitung des Kochrezept Sardellenbutter:

Rezept - Sardellenbutter
Die Sardellen durch ein feines Haarsieb streichen. Die Eidotter mit der Gabel zerdruecken. Beides gruendlich mit der weichen Butter verruehren. Die Buttermischung auf ein Stueck Alufolie geben. Mit Hilfe der Folie zu einer Rolle formen und im Kuehlschrank erstarren lassen. Haltbarkeit im Kuehlschrank: acht Tage; tiefgefroren: drei Monate. ** From: c.bluehm@link-f.comlink.de Date: Fri, 27 Nov 1992 19:20:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Butter, Sardellenbutter, Sardellen, Fisch, Gegrilltes

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 8263 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 7941 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Haggis - gefüllter schottischer SchafsmagenHaggis - gefüllter schottischer Schafsmagen
Das Nationalgericht der Schotten ist dagegen eher berüchtigt. Die Rede ist vom Haggis, einem gefüllten Schafsmagen, der in der Regel mit zerstampften Kartoffeln (tatties) und weißen Rüben (neeps) serviert wird.
Thema 13839 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |