Rezept Sanglier en marinade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sanglier en marinade

Sanglier en marinade

Kategorie - Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28031
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2826 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klopfen Sie mal an kurioser Tipp !
Cola- oder Limonadendosen haben die Eigenschaft überzuschäumen, wenn man sie öffnet. Bevor Sie den Nippel hochziehen, klopfen Sie mit dem Fingernagel ein paar Mal drauf. Ob Sie es glauben oder nicht, selbst wenn Sie die Dose vorher schütteln, es spritzt nicht ein Tropfen über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Wildschweinfleisch ohne Knochen
1  Zwiebel
1 l korsischer Rotwein trocken
1  Bouquet garni Thymian, Petersilie, Lorbeerblatt
2 El. Tomatenmark im Orginal 'Coulis de tomates'
2 El. Olivenoel oder Schweineschmalz
3  Knoblauchzehen
Zubereitung des Kochrezept Sanglier en marinade:

Rezept - Sanglier en marinade
Das Schweinefleisch in Wuerfel von etwa 2cm Groesse schneiden. Die Zwiebel schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Das Fleisch in eine Glas- oder Keramikschuessel legen. Die Zwiebelscheiben obenauf verteilen. Den Wein angiessen. Pfeffern, und das Bouquet einlegen, zudecken und 3 Tage an einem kuehlen Platz, aber nicht im Kuehlschrank, marinieren lassen. Die Fleischstuecke aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, abtupfen. Die Marinade durch ein Sieb geben. Alle Zutaten aufbewahren. Das Fett in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch portionsweise anbraten. Wenn alles Fleisch fertig ist, alles wieder in den Topf geben, die Zwiebeln dazu und alles kurz anschmoren lassen. Den Knoblauch schaelen und dazupressen, das Tomatenmark unterruehren und das Mehl anstaeuben. Alles unter Umwenden nochmal 5 Minuten schmoren. Die Marinade angiessen, das Bouquet einlegen und eventuell noch etwas Wasser dazugeben, das Fleisch muss bedeckt sein. Den Topf zudecken und das Fleisch in etwa 1 Stunde bei milder Hitze garen. Die Sosse abschmecken. :Zeitbedarf : 3 Tage marinieren :Stichwort : Wildschwein Rotwein Korsika :Erfasser : Max Thiell :Erfasst am : 7.08.2000 :Letzte Aenderung: 7.08.2000 :Quelle : Susi Piroué :Quelle : Die echte franzoesische Kueche :Quelle : G & U

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ein Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und RezeptenEin Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und Rezepten
Thomas Ruhls Buch „Kräuter, Kressen, Sprossen“ bietet Warenkunde, Reportagen und Rezepte von Spitzenköchen – erschienen im Matthaes-Verlag Stuttgart in der Edition Port Culinaire und eine wahre Augenweide.
Thema 7420 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Ostereier und was man dazu wissen sollteOstereier und was man dazu wissen sollte
Bald ist wieder Ostern und bunt gefärbte Ostereier gehören traditionell zu dieser Festlichkeit. Überall gibt es sie zu kaufen oder sie werden zu Hause eingefärbt. Was man über Ostereier wissen sollte.
Thema 5256 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 15089 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |