Rezept Sanddornwaehe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sanddornwaehe

Sanddornwaehe

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18790
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2646 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsesoße (lecker) !
Wenn es schnell gehen, aber der Geschmack nicht zu kurz kommen soll, probieren sie koch einmal folgendes Rezept aus:

Eine Büchse passierte Tomaten (250g), einen Becher Sahne (100g) und ca. 100g geriebenen Emmentaler Käse. Wer es lieber deftiger mag, kann auch z.B. Gorgonzola nehmen. Alles zusammen in einem Topf erhitzen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Es schmeckt sehr lecker, z.B. zu Kalbfleisch, Nudeln etc.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Mehl
100 g Butter
50 g Puderzucker
1 Prise Salz
1  Eigelb
1 El. Limettenschale; abgerieben
2 El. Milch; warm
150 g Rahmquark
3  Eier
3  Eigelb
200 g Sanddornmark
2  Limetten; Saft
125 ml Rahm
- - Butter; fuer die Form
- - Puderzucker; zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Sanddornwaehe:

Rezept - Sanddornwaehe
Das Mehl und die Butter wie fuer Streusel zusammenreiben. Den Zucker, das Salz, das Eigelb, die Limettenschale und die Milch unterarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen, flachdruecken, in Folie einschlagen und etwa 60 Minuten kalt stellen. Den Rahmquark zusammen mit den Eiern, den Eigelben und dem Sanddornmark verruehren, den Limettensaft untermischen. Den Rahm steif schlagen und unter die Fuellung ziehen. Die Form ausbuttern, den Teig auswallen und die Form damit auslegen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstupfen. Die Fuellung gleichmaessig darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad etwa 45 bis 55 Minuten auf der untersten Rille backen. Etwa drei Minuten in der Form stehen lassen, dann auf ein Kuchengitter legen und auskuehlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestaeuben. * Quelle: Nach: Annabelle 24/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Kuchen, Sanddorn, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brot ist mehr als Mehl und WasserBrot ist mehr als Mehl und Wasser
Unser täglich Brot gib uns heute - wie wichtig dieses alltägliche Nahrungsmittel für uns ist, zeigt schon die Tatsache, dass es Erwähnung im Vaterunser findet, dem wichtigsten Gebet der Christen.
Thema 10518 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5246 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 8754 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |