Rezept Samosas mit Kartoffeln und Erbsen gefuellt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Samosas mit Kartoffeln und Erbsen gefuellt

Samosas mit Kartoffeln und Erbsen gefuellt

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15776
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16792 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegen Kohlgeruch !
Wenn man zu Kohlgerichten beim Kochen ein paar Walnüsse hinzufügt, stinkt es nicht so stark.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 El. Oel
1/4 Tl. Ganze Kreuzkuemmelsamen
450 g Kartoffeln in 1 cm Wuerfeln
1  Gruene Chilischote; gehackt
1  Spur Kurkuma
1/2 Tl. Salz
1 Tl. Geroesteter Kreuzkuemmel
75 g Erbsen
225 g Mehl
1 Tl. Salz
3 El. Oel
90 ml heisses Wasser Oel zum Fritieren
Zubereitung des Kochrezept Samosas mit Kartoffeln und Erbsen gefuellt:

Rezept - Samosas mit Kartoffeln und Erbsen gefuellt
Das Oel in einer Karai (Wok) ziemlich heiss werden lassen und den Kreuzkuemmel hineingeben. Ein paar Sekunden zischen lassen. Die Kartoffeln und die Chilis 2-3 Minuten anbraten. Dann Kurkuma und Salz dazugeben und alles 5 Minuten braten. Gelegentlich umruehren. Erbsen und gemahlenen Kreuzkuemmel hinzufuegen und verruehren. Deckel auflegen, Hitze reduzieren und alles weitere 10 Minuten schmoren bis die Kartoffeln weich sind. Abkuehlen lassen. Fuer den Teig Mehl und Salz in eine Schuessel sieben. Das Oel einruehren. So viel Wasser dazugeben, dass ein fester Teig entsteht. 10 Minuten kneten, bis der Teig geschmeidig ist. In 12 Kugeln teilen. Jede Kugel zu einem Fladen von 6 cm Durchmesser formen und in der Mitte durchschneiden. Eine Haelfte nehmen und zu einer Tuete formen. Die ueberlappenden Kanten mit Wasser verschliessen. In die Tuete 1,5 Tl. Fuellung geben und die Oberkante mit Wasser verschliessen. Alle Samosas auf diese Weise zubereiten. Das Oel in einer Karai (Wok) auf mittlerer Stufe erhitzen. So viele Samosas wie moeglich in das Oel legen und ausbacken bis sie knusprig und goldgelb sind. Abtropfen lassen und mit Chutney servieren. * Quelle: Vegetarisches aus Indien ausprobiert und adaptiert von Diana Drossel ** Gepostet von Diana Drossel Date: Sun, 21 May 1995 Stichworte: Vorspeise, Teig, Warm, Kartoffel, Indien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Irische Küche - einfach und bodenständigDie Irische Küche - einfach und bodenständig
Die Küche ist in Irland traditionell der Ort, an dem das Familienleben stattfindet und spontan zu Besuch kommende Gäste bewirtet werden. In der Küche wird bei einer Tasse Tee und ein paar selbst gebackenen Cookies ein Schwätzchen gehalten, bei einem herzhaften Bohneneintopf über Gott und die Welt diskutiert.
Thema 8112 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7246 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 53699 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |