Rezept Sambar Dal Suesssaure Linsensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sambar Dal Suesssaure Linsensuppe

Sambar Dal Suesssaure Linsensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7526
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5248 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosmarintee !
Gegen Angina, Bronchitis, Müdigkeit, Krämpfe, Verdauungsbeschwerden, Menstruationsbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Toor Dal
- - (ersatzweise rote oder braune Linsen)
- - Salz
1 Tl. Kurkuma
250 g Kartoffeln
500 g kleine Zwiebeln
2  rote Paprikaschoten
1  Peperoni
1  Stueck Peperoni (etwa 2 cm)
2  Tomaten
1 El. Tamarindenmark
- - (ersatzweise Tamarindenkonzentrat oder
- - Grapefruitsaft)
1 Dos. Mango (Einwaage 250 g;
- - geht aber bestimmt auch mit Frischware)
3 El. Oel
1  Paket TK-Kraeutermischung (lieber frische)
- - frisch gemahlener Pfeffer
2 El. Sambar-Pulver (siehe Rezept;
- - ersatzw. milder Madrascurry)
Zubereitung des Kochrezept Sambar Dal Suesssaure Linsensuppe:

Rezept - Sambar Dal Suesssaure Linsensuppe
Toor Dal auf einem Sieb unter fliessendem Wasser gruendlich waschen. In zwei Litern Salzwasser 30 Minuten kochen. Kurkuma unterruehren. Etwas abkuehlen lassen. Inzwischen die Kartoffeln mit der Schale 20 Minuten kochen. Schale abziehen und die Kartoffeln wuerfeln. Zwiebeln abziehen und halbieren. Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Peperoni halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden (mit Gummihandschuhen arbeiten!). Geschaelten Ingwer fein wuerfeln. Tomaten ueberbruehen, abziehen und kleinschneiden. Tamarindenmark mit 100 ccm heissem Wasser uebergiessen und zehn Minuten stehenlassen. Das Mark mit den Fingern ausdruecken und durch ein Sieb giessen, die Fluessigkeit auffangen. Mango mit Saft im Mixer puerieren. Linsen mit Kochfluessigkeit ebenfalls puerieren. Zwiebeln, Paprika, Peperoni und Ingwer in heissem Oel anduensten. Tamarindensaft, Mango und Linsen zugeben und erhitzen. Wenn die Suppe zu dick ist, noch etwas Wasser zugiessen. Kartoffeln, Tomaten und Kraeuter unterruehren. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Sambar-Pulver wuerzen und abschmecken. Dazu: Dosai (Reispfannkuchen; Rezept kommt gleich) * Pro Portion ca. 340 Kalorien / 1423 Joule ** Article: 139 of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Suppen, Linsen, Linsensuppe, Suesssauer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 27686 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?
Mehr als zwei Jahrzehnte ist ein Kunstfleisch aus fermentiertem Schimmelpilz mittlerweile in Europa auf dem Markt: Quorn.
Thema 20773 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Rouladen - Rinderroulade mit klassischem RezeptRouladen - Rinderroulade mit klassischem Rezept
Kaum zu glauben – trotz des unaufhaltsamen Vormarsches mediterraner und asiatischer Küchentrends ist laut einer Umfrage die klassische Roulade immer noch das ungeschlagene Lieblingsgericht der Deutschen.
Thema 95381 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |