Rezept Sambal Terasi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sambal Terasi

Sambal Terasi

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10732
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4344 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eischnee gelingt immer ... !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feinen Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8  gruene und rote Chili -Schoten
1  Scharlotte (geschaelt und gehackt) 3 Knoblauchzehen (geschaelt
- - und gehackt)
- - etwas Krabbenpaste
1/2 Tl. braunen Zucker, 2 Tl. Zitronensaft
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Sambal Terasi:

Rezept - Sambal Terasi
Die Chili-Schoten etwa 6 Minuten in kochenden Wasser garen und abgiessen. Die Samen entfernen, das Fleisch hacken und dann zusammen mit den Scharlotten, Knoblauchzehen und der Krabbenpaste zerquetschen. Zucker und Zitronensaft zugeben, mit Salz abschmecken und gut durchmischen. Das Sambal wird kalt serviert. (noch am selben Tag verwenden) ** From: Joerg_Blume@p22.f103.n2447.z2.fido.sub.org Date: Tue, 26 Jul 1994 Stichworte: Sambal, Sossen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ungarische Küche - würziger Genuss mit PaprikaUngarische Küche - würziger Genuss mit Paprika
In der ungarischen Küche vereinen sich die verschiedenen kulinarischen Einflüsse Österreichs, Frankreichs und der Türkei zu einer rustikalen und deftigen Mischung.
Thema 4807 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Perlhuhn - eine zarte DelikatessePerlhuhn - eine zarte Delikatesse
Die Perlhühner gehören zur Gattung der Hühnervögel und stammen ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt aus Äthiopien.
Thema 10720 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 17548 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |