Rezept Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese

Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese

Kategorie - Fleischlos Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13444
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6312 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schmackhafte Rotwein-Beize !
Mischen Sie Rotwein-Beize mit etwas Cognac, zerdrückten Wacholderbeeren, zwei Lorbeerblättern, Zwiebeln, Nelken, Pfefferkörnern, Zitronensaft und Orangenstückchen. Sie werden sicherlich ganz begeistert sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Mehl
25 g Hefe
1 El. Zucker
50 ml Milch, lauwarm
- - Wasser, lauwarm
1 Tl. Salz
1 kg Kartoffeln
2  (-3) Stangen Lauch
350 ml Kraeftige Bruehe: (Bruehwuerfel)
1 El. Butter
1 Tl. (-2) Paprika, edelsuess
Zubereitung des Kochrezept Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese:

Rezept - Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese
Dampfnudeln Salz, Zucker und Hefe miteinander verkneten, bis die Hefe komplett fluessig ist. Mehl, Milch und soviel Wasser zugeben, bis der Hefeteig gerade richtig ist. Nicht zu fest machen, da die Hefekloese im Dampf gut aufgehen. Den Teig im 50 GradC warmen Backofen oder an einem warmen Ort fuer ca. 15 min. gehen lassen. Kartoffeln schaelen und wuerfeln, Lauch in Ringe schneiden und gut waschen. Einen hohen Topf mit der Butter ausreiben. Kartoffeln in den Topf geben, Lauch darauf legen und Bruehe reingiessen. Den gegangenen Hefeteig nochmal gut durchkneten und dann in 4 Stuecke aufteilen. Diese zu Kugeln formen und auf den Lauch legen. Obendrueber auf den Hefeteigkugeln das Paprikapulver Topf mit dem Deckel gut verschliessen. Elektroherd auf 1 1/2 bis 2 einstellen und sobald ein Blubbern zu hoeren ist ca. 25-30 Minuten garen. Deckel waehrend dem Garvorgang nicht oeffen, da sonst die Hefekloesse zusammenfallen wuerden. Wichtig ist auch, dass der Deckel durch den Wasserdampf nicht angehoben wird. Eventuell mit etwa den Deckel beschweren. 03.03.1994 Erfasser: Stichworte: Fleischlos, Gemuese, Kartoffeln, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kresse das Gewürzkraut - Vitamine von der FensterbankKresse das Gewürzkraut - Vitamine von der Fensterbank
Sobald die Tage wieder länger werden, wächst bei den meisten Menschen der Hunger auf frisches Grün. Doch noch ist es zu früh für einheimisches Gemüse, außer Wintergemüse wie diverse Kohlsorten oder Bleichgemüse wie Chicoree gibt es nur Importware.
Thema 18178 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 26103 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 10300 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |