Rezept Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese

Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese

Kategorie - Fleischlos Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13444
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5597 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Mehl
25 g Hefe
1 El. Zucker
50 ml Milch, lauwarm
- - Wasser, lauwarm
1 Tl. Salz
1 kg Kartoffeln
2  (-3) Stangen Lauch
350 ml Kraeftige Bruehe: (Bruehwuerfel)
1 El. Butter
1 Tl. (-2) Paprika, edelsuess
Zubereitung des Kochrezept Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese:

Rezept - Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese
Dampfnudeln Salz, Zucker und Hefe miteinander verkneten, bis die Hefe komplett fluessig ist. Mehl, Milch und soviel Wasser zugeben, bis der Hefeteig gerade richtig ist. Nicht zu fest machen, da die Hefekloese im Dampf gut aufgehen. Den Teig im 50 GradC warmen Backofen oder an einem warmen Ort fuer ca. 15 min. gehen lassen. Kartoffeln schaelen und wuerfeln, Lauch in Ringe schneiden und gut waschen. Einen hohen Topf mit der Butter ausreiben. Kartoffeln in den Topf geben, Lauch darauf legen und Bruehe reingiessen. Den gegangenen Hefeteig nochmal gut durchkneten und dann in 4 Stuecke aufteilen. Diese zu Kugeln formen und auf den Lauch legen. Obendrueber auf den Hefeteigkugeln das Paprikapulver Topf mit dem Deckel gut verschliessen. Elektroherd auf 1 1/2 bis 2 einstellen und sobald ein Blubbern zu hoeren ist ca. 25-30 Minuten garen. Deckel waehrend dem Garvorgang nicht oeffen, da sonst die Hefekloesse zusammenfallen wuerden. Wichtig ist auch, dass der Deckel durch den Wasserdampf nicht angehoben wird. Eventuell mit etwa den Deckel beschweren. 03.03.1994 Erfasser: Stichworte: Fleischlos, Gemuese, Kartoffeln, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 2871 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 7285 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 4623 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.14% |