Rezept Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese

Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese

Kategorie - Fleischlos Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13444
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6131 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die richtige Temperatur für das Fett !
Halten sie einen trockenen Holzlöffelstiel in das Fett. Schäumen rundherum kleine Bläschen auf, dann hat das Fett die richtige Temperatur. Der Braten kann hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Mehl
25 g Hefe
1 El. Zucker
50 ml Milch, lauwarm
- - Wasser, lauwarm
1 Tl. Salz
1 kg Kartoffeln
2  (-3) Stangen Lauch
350 ml Kraeftige Bruehe: (Bruehwuerfel)
1 El. Butter
1 Tl. (-2) Paprika, edelsuess
Zubereitung des Kochrezept Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese:

Rezept - Salzige Dampfnudeln auf Kartoffelgemuese
Dampfnudeln Salz, Zucker und Hefe miteinander verkneten, bis die Hefe komplett fluessig ist. Mehl, Milch und soviel Wasser zugeben, bis der Hefeteig gerade richtig ist. Nicht zu fest machen, da die Hefekloese im Dampf gut aufgehen. Den Teig im 50 GradC warmen Backofen oder an einem warmen Ort fuer ca. 15 min. gehen lassen. Kartoffeln schaelen und wuerfeln, Lauch in Ringe schneiden und gut waschen. Einen hohen Topf mit der Butter ausreiben. Kartoffeln in den Topf geben, Lauch darauf legen und Bruehe reingiessen. Den gegangenen Hefeteig nochmal gut durchkneten und dann in 4 Stuecke aufteilen. Diese zu Kugeln formen und auf den Lauch legen. Obendrueber auf den Hefeteigkugeln das Paprikapulver Topf mit dem Deckel gut verschliessen. Elektroherd auf 1 1/2 bis 2 einstellen und sobald ein Blubbern zu hoeren ist ca. 25-30 Minuten garen. Deckel waehrend dem Garvorgang nicht oeffen, da sonst die Hefekloesse zusammenfallen wuerden. Wichtig ist auch, dass der Deckel durch den Wasserdampf nicht angehoben wird. Eventuell mit etwa den Deckel beschweren. 03.03.1994 Erfasser: Stichworte: Fleischlos, Gemuese, Kartoffeln, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 5148 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Kakao - heisse Schokolade zum TrinkenKakao - heisse Schokolade zum Trinken
Schokolade ist flüssig besonders köstlich. Deshalb lieben wir Eis mit geschmolzener Schokolade, könnten mit Haut und Haaren in einem Schokoladenfondue versinken und haben dafür gesorgt, dass Kakao weltweit zu einem der beliebtesten Getränke gehört.
Thema 11130 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 16145 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |