Rezept Salzig saure Rhabarbercremesuppe

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salzig-saure Rhabarbercremesuppe

Salzig-saure Rhabarbercremesuppe

Kategorie - Suppe, Creme, Rhabarber Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30026
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3859 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Altbackener Kuchen wieder frisch !
Drehen Sie altbackenen Kuchen einfach um und stechen einige Löcher mit einer langen Stricknadel hinein. Mehrere gefrorene Fruchtsaftstückchen oben drauf gelegt, und der Kuchen wird durch das langsame Schmelzen vollständig von der Flüssigkeit durchzogen. Er schmeckt wieder fruchtig und weich. Dann wieder umdrehen und servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Rhabarber
12 dl sehr pikante Bouillon
- - Zucker
- - Salz
- - Tabasco
4 El. Sauerrahm
- - Geranienbluetenblaetter
- - in Weltwoche 14/1997 nach Colin Spencer, Von Artischocke bis Zucchini
- - MM von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Salzig-saure Rhabarbercremesuppe:

Rezept - Salzig-saure Rhabarbercremesuppe
Rhabarber putzen, in fingerlange Stuecke schneiden. Die sehr pikante Bouillon (nach Geschmack aus Gemuese oder Huhn oder Rind) aufkochen, die Rhabarberstuecke hineinwerfen und zehn Minuten kochen. Die Pfanne vom Herd nehmen und abkuehlen lassen. Die Suppe dann aeusserst gut puerieren, so dass keine Rhabarberfasern mehr herumschwimmen, auch weil dies sehr unappetitlich aussehen wuerde. Das Abschmecken ist ein Balanceakt. Da die Suppe exakt zwischen salzig und sauer schmecken soll, kommt eventuell etwas Zucker, etwas Salz oder etwas Tabasco hinein. Ist die kleine Gratwanderung gelungen, die Suppe nochmals kurz aufkochen, in Tassen oder Teller verteilen und je einen Loeffel Sauerrahm (oder Joghurt) daraufgeben; mit ganz wenig Geranienbluetenblaettern garnieren und sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 23212 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 6452 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!
Sparen ist nicht nur ein Trend – für viele Menschen ist es inzwischen ein absolutes Muss, den Cent zwei Mal umzudrehen.
Thema 3795 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.08% |