Rezept Salzig saure Rhabarbercremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salzig-saure Rhabarbercremesuppe

Salzig-saure Rhabarbercremesuppe

Kategorie - Suppe, Creme, Rhabarber Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30026
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4784 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikum – Zur Stärkung der Nerven !
John Gerarde, ein englischer Arzt aus dem 17.Jh., schrieb über die Wirkung des Basilikums: „Der Geruch des Basilikums ist gut für das Herz. Er nimmt die Traurigkeit, die von der Melancholie herrührt und macht den Menschen glücklich“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Rhabarber
12 dl sehr pikante Bouillon
- - Zucker
- - Salz
- - Tabasco
4 El. Sauerrahm
- - Geranienbluetenblaetter
- - in Weltwoche 14/1997 nach Colin Spencer, Von Artischocke bis Zucchini
- - MM von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Salzig-saure Rhabarbercremesuppe:

Rezept - Salzig-saure Rhabarbercremesuppe
Rhabarber putzen, in fingerlange Stuecke schneiden. Die sehr pikante Bouillon (nach Geschmack aus Gemuese oder Huhn oder Rind) aufkochen, die Rhabarberstuecke hineinwerfen und zehn Minuten kochen. Die Pfanne vom Herd nehmen und abkuehlen lassen. Die Suppe dann aeusserst gut puerieren, so dass keine Rhabarberfasern mehr herumschwimmen, auch weil dies sehr unappetitlich aussehen wuerde. Das Abschmecken ist ein Balanceakt. Da die Suppe exakt zwischen salzig und sauer schmecken soll, kommt eventuell etwas Zucker, etwas Salz oder etwas Tabasco hinein. Ist die kleine Gratwanderung gelungen, die Suppe nochmals kurz aufkochen, in Tassen oder Teller verteilen und je einen Loeffel Sauerrahm (oder Joghurt) daraufgeben; mit ganz wenig Geranienbluetenblaettern garnieren und sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 11311 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Reis Schach - Der weise Mann, der König, das SchachbrettReis Schach - Der weise Mann, der König, das Schachbrett
Einer alten Legende nach lebte einst in Indien ein König namens Sher Khan. Während seiner Regentschaft erfand jemand das Spiel, das heute Schach heißt.
Thema 55699 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 7579 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |