Rezept Salzgraslamm

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salzgraslamm

Salzgraslamm

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19384
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4783 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Karamellisieren !
Schmelzen und Bräunen von Zucker unter starker Hitze. Auch Gemüse, Nüsse oder Früchte werden mit Zucker umhüllt karamellisiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Quelle:
- - Bi uns to hus
- - Ein Kochbuch von der Insel
- - Nordstrand in Norfriesland
- - ISBN 3-923146-04-3
Zubereitung des Kochrezept Salzgraslamm:

Rezept - Salzgraslamm
Was ist ein Salzlamm? Die Aussendeiche und Vorlaendereien auf Nordstrand werden aus Gruenden des Kuestenschutzes nur mit Schafen beweidet. Ein ausreichend starker Viehbesatz sorgt fuer eine kurze und dichte Weidenarbe. Im Vorland besteht der Pflanzenbestand ausschliesslich aus Arten, die einen hohen Salzgehalt im Boden und die Ueberflutung mit Salzwasser vertragen. Pflanzen dieser Art sind u.a.: Andel, Strandwegerich, Meeresdreizack, Strandbeifuss, Queller, Schlickgras, Milchkraut und Strandnelke. Die im Sommer auf diesen Vorlaendereien erzeugten Mastlaemmer erhalten also neben der Muttermilch nur Weidefutter um Salzpflanzen. Da Gras den Hauptanteilder Weidenarbe bildet, bezeichnet man diese Laemmer als "Salzgraslaemmer". Das Fleisch ist besonders wohlschmeckend und fast frei von Rueckstaenden, da das Vorland nicht geduengt wird und auch keine Pflanzenschutzmittel zum Einsatz kommen. Die besondere Qualitaet wurde schon vor vielen Jahren in Untersuchungen der Bundesanstalt fuer Fleischforschung in Kulmbach festgestellt. Auch in Frankreich ist die besondere Qualitaet des Fleisches von Salzgraslaemmern bekannt und geschaetzt. Die Bezeichnung "Salzwiesenlamm" ist nicht richtig. In der deutschen Sprache bezeichnet man als Wiese das Gruenland, welches zum Maehen verwendet wird. In den letzten Jahren wurden groessere Flaechen des Vorlandes aus Naturschutzgruenden fuer die Beweidung mit Schafen gesperrt und auch nicht gemaeht. Diese Flaechen bezeichnet man als Salzwiesen. ** Gepostet von Markus Adam Stichworte: Info, Lamm, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10037 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11351 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6610 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |