Rezept Salzgraslamm

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salzgraslamm

Salzgraslamm

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19384
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4757 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eine Prise Salz, damit es süßer schmeckt !
Wenn der Eigengeschmack noch verstärkt werden soll, dann geben Sie an süße Speisen eine Prise Salz. An salzige Gerichte geben Sie eine Prise Zucker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Quelle:
- - Bi uns to hus
- - Ein Kochbuch von der Insel
- - Nordstrand in Norfriesland
- - ISBN 3-923146-04-3
Zubereitung des Kochrezept Salzgraslamm:

Rezept - Salzgraslamm
Was ist ein Salzlamm? Die Aussendeiche und Vorlaendereien auf Nordstrand werden aus Gruenden des Kuestenschutzes nur mit Schafen beweidet. Ein ausreichend starker Viehbesatz sorgt fuer eine kurze und dichte Weidenarbe. Im Vorland besteht der Pflanzenbestand ausschliesslich aus Arten, die einen hohen Salzgehalt im Boden und die Ueberflutung mit Salzwasser vertragen. Pflanzen dieser Art sind u.a.: Andel, Strandwegerich, Meeresdreizack, Strandbeifuss, Queller, Schlickgras, Milchkraut und Strandnelke. Die im Sommer auf diesen Vorlaendereien erzeugten Mastlaemmer erhalten also neben der Muttermilch nur Weidefutter um Salzpflanzen. Da Gras den Hauptanteilder Weidenarbe bildet, bezeichnet man diese Laemmer als "Salzgraslaemmer". Das Fleisch ist besonders wohlschmeckend und fast frei von Rueckstaenden, da das Vorland nicht geduengt wird und auch keine Pflanzenschutzmittel zum Einsatz kommen. Die besondere Qualitaet wurde schon vor vielen Jahren in Untersuchungen der Bundesanstalt fuer Fleischforschung in Kulmbach festgestellt. Auch in Frankreich ist die besondere Qualitaet des Fleisches von Salzgraslaemmern bekannt und geschaetzt. Die Bezeichnung "Salzwiesenlamm" ist nicht richtig. In der deutschen Sprache bezeichnet man als Wiese das Gruenland, welches zum Maehen verwendet wird. In den letzten Jahren wurden groessere Flaechen des Vorlandes aus Naturschutzgruenden fuer die Beweidung mit Schafen gesperrt und auch nicht gemaeht. Diese Flaechen bezeichnet man als Salzwiesen. ** Gepostet von Markus Adam Stichworte: Info, Lamm, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30747 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16126 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?
Mittlerweile gibt es wohl kaum noch eine Küche, in der sich keine Dunstabzugshaube befindet. Fragt man jedoch, welche Dunstabzugshaube wirklich das leistet, wofür sie eigentlich angeschafft wurde, dann sieht die Bilanz traurig aus.
Thema 6063 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |