Rezept Salzburger Nockerln Oesterreich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salzburger Nockerln - Oesterreich

Salzburger Nockerln - Oesterreich

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10731
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 40216 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Pudding macht den Kuchen gel !
Hefekuchen bekommt eine schöne Farbe, wenn man dem Mehl etwas Vanillepuddingpulver zufügt. Das ist billiger als Safran und schmeckt auch gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Eiweiss
50 g Feiner Zucker
1  Pk. Vanillezucker
3  Eigelb
20 g Mehl
40 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Salzburger Nockerln - Oesterreich:

Rezept - Salzburger Nockerln - Oesterreich
Eiweiss zu Schnee schlagen, Zucker und Vanillezucker kurz unterruehren. 3 Essloeffel Eischnee abnehmen, mit Eigelb verruehren und wieder zum Eischnee geben. Mehl darueber sieben, alles vorsichtig miteinander vermengen. In einer flachen feuerfesten Form Butter zerlassen. Nockerl abstechen und in die Form geben, im vorgeheizten Ofen bei starker Hitze in 8 bis 10 Minuten goldgelb backen. Sofort auftragen, dabei vor Zugluft oder starken Temperaturunterschieden hueten. Nach Belieben die fertigen Nockerln mit Puder- oder Vanillezucker bestreuen. Anmerkungen und Geschichte Wer sie nicht mag, hat kein Talent zum Oesterreicher, heisst es in Salzburg. Und wer sie nicht zu backen versteht, hat kein Talent zur Hausfrau. Das Nockerlbacken ist tatsaechlich keine ganz leichte Kunst. Das wird jeder bestaetigen, der mit bestem Willen sein Werk begann und doch nichts als eine Art klitschigen Pfannkuchen zustande brachte. Nockerln bestehen hauptsaechlich aus Luft, umkleidet mit einem zarten Geruest aus Zucker, Ei und ganz wenig Mehl. Dieses Geruest faellt zusammen, wenn man es falsch behandelt. Ungenuegende Backhitze oder eine Spur Zugluft kann schon ausreichen, um die Nockerln zusammenfallen zu lassen. Deshalb: Rezept genau beachten - und groesste Sorgfalt. Die beruehmten Nockerln duerften zu Beginn des 17. Jahrhunderts erfunden worden sein, unter der Aegide Dietrichs von Raitenau, der als Erzbischof ueber Salzburg herrschte. Er liebte Macht, Prunk und lockere Suessspeisen. * Die 100 beruehmtesten Rezepte der Welt Sigloch Service Edition W. Hoernemann Verlag, Bonn Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 26.08.94 Stichworte: Suessspeise, Kalt, Oesterreich, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen HäppchenTapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen Häppchen
Tapas kennt und liebt man in Spanien und in den legendären Bars sind diese kleinen Köstlichkeiten die ganze Theke lang ausgelegt. Von Oliven, eingelegten Tomaten bis zu Calamares können sie alles finden, was die Spanische Küche so bietet.
Thema 31192 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Walnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde ErnährungWalnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde Ernährung
Der Walnussbaum ist der Baum des Jahres 2008. Dieser alte Hausbaum verwöhnt uns seit Jahrhunderten mit edlem Holz und besten Nüssen. Die Heimat der Walnuss befindet sich auf der Balkanhalbinsel und in Asien.
Thema 6932 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Second Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle RestaurantkulturSecond Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle Restaurantkultur
So mancher mag schon von Second Life gehört haben, viele jedoch noch nicht: Second Life ist eine Art Puppenstube für Erwachsene im Internet, eine virtuelle Welt.
Thema 4381 mal gelesen | 22.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |