Rezept Salbeimedaillons am Spiess

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salbeimedaillons am Spiess

Salbeimedaillons am Spiess

Kategorie - Schwein, Filet, Grillen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28968
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3425 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zarte Kruste für das Geflügel !
Die Kruste von panierten Geflügelstücken wird besonders zart und leicht, wenn Sie der Panade etwas Backpulver zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Schweinefilets
- - Salz, Pfeffer
24  Salbeiblaetter
6 Scheib. Kaiserfleisch (duenn)
12 Scheib. durchwachsener Raeucherspeck (duenn)
24  paprikagefuellte Oliven
4 El. Oel
4  Grillspiesse
- - Zigeunersosse
4  Maiskolben
4  Schaschlikspiesse
20 g Butter
- - Tomatenketchup
Zubereitung des Kochrezept Salbeimedaillons am Spiess:

Rezept - Salbeimedaillons am Spiess
Filet in 12 ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, etwas flachdruecken, salzen, pfeffern; mit jeweils 2 Salbeiblaettern und halber Kaiserfleisch-Scheibe belegen, mit einer Scheibe Speck umwickeln. Abwechselnd mit Oliven auf die Spiesse stecken, mit Oel bepinseln. 15-20 Min. grillen, mehrmals wenden, Zigeunersosse dazureichen. Maiskolben auf Spiesse schieben, mit Butter bestreichen. 15 Min. unter Wenden roesten. Beliebt dazu: Ketchup

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 11881 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20187 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7067 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |