Rezept Salbeimedaillons am Spiess

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salbeimedaillons am Spiess

Salbeimedaillons am Spiess

Kategorie - Schwein, Filet, Grillen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28968
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3504 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Schweinefilets
- - Salz, Pfeffer
24  Salbeiblaetter
6 Scheib. Kaiserfleisch (duenn)
12 Scheib. durchwachsener Raeucherspeck (duenn)
24  paprikagefuellte Oliven
4 El. Oel
4  Grillspiesse
- - Zigeunersosse
4  Maiskolben
4  Schaschlikspiesse
20 g Butter
- - Tomatenketchup
Zubereitung des Kochrezept Salbeimedaillons am Spiess:

Rezept - Salbeimedaillons am Spiess
Filet in 12 ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, etwas flachdruecken, salzen, pfeffern; mit jeweils 2 Salbeiblaettern und halber Kaiserfleisch-Scheibe belegen, mit einer Scheibe Speck umwickeln. Abwechselnd mit Oliven auf die Spiesse stecken, mit Oel bepinseln. 15-20 Min. grillen, mehrmals wenden, Zigeunersosse dazureichen. Maiskolben auf Spiesse schieben, mit Butter bestreichen. 15 Min. unter Wenden roesten. Beliebt dazu: Ketchup

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6259 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Oxalsäure und ihre Wirkung auf unseren KörperOxalsäure und ihre Wirkung auf unseren Körper
Gesunde Menschen, die ihren täglichen Nahrungsbedarf ohne Einschränkungen zusammenstellen können, machen sich über die Oxalsäure, die der Carbonsäure angehört und deren Salze als Oxalate bezeichnet werden, meist keine Gedanken.
Thema 57674 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7425 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |