Rezept SALBEIMAEUSLE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept SALBEIMAEUSLE

SALBEIMAEUSLE

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27437
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5269 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Christbäume haltbar gemacht !
Den Stamm schräg abschneiden und zwei Tage vor dem Fest in eine Mischung aus 2 Teilen Glyzerin und 1 Teil Wasser stellen. Der Baum wird dann nicht so schnell abnadeln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
- - Frische Salbeiblaetter
150 g Mehl
100 ml Milch
1/2 El. Oel
- - Salz
2  Eigelb
2  Eiweiss,zu Schnee geschlagen
- - Butterfett, zum Ausbacken
- - Zucker, zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept SALBEIMAEUSLE:

Rezept - SALBEIMAEUSLE
Zutaten ohne Eiweiss in der angefuehrten Reihenfolge in eine kleine tiefe Schuessel geben, mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig ruehren. Der Teig sollte 1/2 Stunde ruhe. Vor Verwendung des Teiges das Eiweiss unterziehen. Die Salbeiblaettchen durch den Ausbackteig ziehen und in heissem Fett ausbacken. Vor dem Servieren mit Zucker bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quarkspeisen einfach bis raffiniertQuarkspeisen einfach bis raffiniert
In Zeiten ständig steigender Lebensmittelpreise fällt der Griff zu fertigen Joghurt- und Quarkprodukten aus dem Kühlregal zunehmend schwerer.
Thema 12824 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Soljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus OsteuropaSoljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus Osteuropa
Dieser deftig-herzhafte Eintopf mit seiner säuerlichen Geschmacksnote lässt nicht nur die Augen von Ostalgikern leuchten.
Thema 6439 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 57232 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |