Rezept Salatcremesuppe mit Haferflocken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salatcremesuppe mit Haferflocken

Salatcremesuppe mit Haferflocken

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19665
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3028 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mehr Spaß beim Essen !
Gibt es bei Ihnen Eier- oder Thunfischsalat, dann füllen Sie ihn doch mal in Eiscremetüten. Nicht nur den Kindern macht das Essen gleich viel mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
200 g mehlig kochende Kartoffeln
1/2  Kopfsalat
1  milder Apfel
1 El. Butter oder Margarine
1/8 l Milch
1  Eigelb
1 El. kernige Haferflocken
1 El. Wuerz-Hefeflocken
1  Spalte Avocado
Zubereitung des Kochrezept Salatcremesuppe mit Haferflocken:

Rezept - Salatcremesuppe mit Haferflocken
Suppen sind ideal fuer kaufaule Kleinkinder: Sie rutschen wie von selbst und man kann eine Menge darin verstecken. Hier ergaenzen sich Ei mit Kartoffeln und Milch mit Hafer zu besonders hochwertigem Eiweiss. Frieren Sie die zweite Portion ein: dann haben Sie einen Vorrat fuer den Notfall. Kartoffeln waschen und in der Schale in wenig Salzwasser garkochen. Inzwischen den Kopfsalat putzen - dabei die Rippen entfernen. Blaetter waschen, abtropfen lassen und fein nudelig schneiden. Apfel waschen, schaelen, Kerngehaeuse entfernen und Apfel kleinschneiden. Fett im Topf anduensten und die Salatblaetter zufuegen. Milch zugiessen und alles bei kleiner Hitze 10 Minuten duensten. Dann die uebrigen Zutaten zufuegen und alles mit dem Puerierstab fein puerieren. Kartoffeln pellen, durch die Presse oder ein grobes Sieb druecken und unter die Suppe ziehen. Haferflocken anroesten, Suppe damit bestreuen. Die Haelfte sofort abfuellen, abkuehlen lassen und einfrieren - oder selber essen! (Pro Portion ca. 325 kcal bzw. 1363 kJ). Tip: Kartoffeln und Milch als Grundlage lassen sich nach Vorliebe des Kindes abwandeln: mit geduensteten Moehren, Kohlrabi, Fenchel, Weizensprossen oder Blumenkohl. Dann Haferflocken weglassen, sonst wird die Suppe zu dick. * Fuer Babys und Kleinkinder: Leichtes Mittagessen aus der Elternzeitschrift 01/89, ** Gepostet von: Eva-D. Bilgic Stichworte: Suppe, Baby, Kleinkind, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 9 Einkaufen bei der Tafel?Hartz IV - Tag 9 Einkaufen bei der Tafel?
Vorletzter Tag des Selbstversuches – wie schön, dass ich bald wieder kunterbuntes Obst und Gemüse einkaufen kann, ohne mit jedem Cent zu rechnen.
Thema 16820 mal gelesen | 23.03.2009 | weiter lesen
Die Ernährungspyramide - Grundstein für unsere ErnährungDie Ernährungspyramide - Grundstein für unsere Ernährung
Die Ernährungspyramide gilt als anerkanntes Modell für eine gesunde, ausgewogene Lebensweise. Wer sich nach ihr richtet, vermeidet die typischen Fett-Zuckerfallen, die nicht nur die Kilos in die Höhe schnellen lassen, sondern auch schlapp und müde machen.
Thema 12778 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21516 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |