Rezept Salat von mariniertem Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salat von mariniertem Gemüse

Salat von mariniertem Gemüse

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4241
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2637 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis im Bett !
Reis im Bett Kochen Sie Reis nur 8-10 Minuten und wickeln dann den Topf dick in Zeitungspapier ein. Evtl. noch eine Wolldecke herumwickeln und den Reistopf zum Ausgaren ins Bett unter die Bettdecke stellen. Diese Methode ist auch zum Warmhalten für mehrere Stunden geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Stangen Sellerie (evtl. mehr)
1  gelbe Paprikaschote
2  Zucchini
1  Aubergine
1  Zitrone, Saft von
- - Salz
1/8 l Weißwein
3 El. Weißweinessig
- - schwarzer Pfeffer aus der Mühle
- - Zucker
150 ml kaltgepreßtes Olivenöl
2  Knoblauchzehen (evtl. mehr)
1 Bd. Petersilie, glatte
4  Stengel Minze, frische
Zubereitung des Kochrezept Salat von mariniertem Gemüse:

Rezept - Salat von mariniertem Gemüse
1. Das Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Aubergine sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärbt. Alle Gemüsesorten nacheinander 1-2 Minuten in kochendes Salzwasser geben. Abgießen, in Eiswasser abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. 2. Wein mit Essig, etwas Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1/8 l Öl verrühren. Das Gemüse in eine Schüssel füllen und mit der Ölmarinade übergießen. In den Kühlschrank stellen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen. 3. Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Petersilie und Minze waschen, trockenschütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Petersilie grob hacken, die Minze in Streifen schneiden. Alles über das Gemüse geben. Den Salat mit restlichem Zitronensaft und Öl beträufeln, mit etwas frischem Pfeffer bestäuben. Tip: Dieser Salat läßt sich beliebig variieren, indem Sie noch kleine zarte Fenchelknollen, Artischockenherzen und junge Frühlingszwiebeln im ganzen hinzufügen und statt der gelben Paprikaschote eine rote nehmen. Je nach saisonalem Angebot passen auch Bohnen, Pilze, Spargel und Möhren gut dazu.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum ErfrischenKaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum Erfrischen
Wenn die ersten heißen, schwülen Tage im Anmarsch sind, nimmt die Lust auf langes Stehen vor dampfenden Kochtöpfen ebenso ab wie der Appetit auf schwere, gebratene Hausmanns-Gerichte. Wie wär’s da mit einer Kaltschale?
Thema 9211 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44612 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Fastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles GebäckFastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles Gebäck
Nichts schmeckt duftiger als ein frisch gebackener Fastnachtskrapfen – und nichts lastet schwerer auf Gaumen und Magen als ein altbackener Fastnachtskrapfen.
Thema 17849 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |