Rezept Salat von mariniertem Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salat von mariniertem Gemüse

Salat von mariniertem Gemüse

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4241
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2517 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: ganze Walnüsse !
Walnüsse, die man im Ganzen braucht, bekommt man durch einen Trick unbeschädigt aus der Schale. Legen sie die Nüsse 24 Stunden in lauwarmes Wasser und knacken Sie sie erst dann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Stangen Sellerie (evtl. mehr)
1  gelbe Paprikaschote
2  Zucchini
1  Aubergine
1  Zitrone, Saft von
- - Salz
1/8 l Weißwein
3 El. Weißweinessig
- - schwarzer Pfeffer aus der Mühle
- - Zucker
150 ml kaltgepreßtes Olivenöl
2  Knoblauchzehen (evtl. mehr)
1 Bd. Petersilie, glatte
4  Stengel Minze, frische
Zubereitung des Kochrezept Salat von mariniertem Gemüse:

Rezept - Salat von mariniertem Gemüse
1. Das Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Aubergine sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärbt. Alle Gemüsesorten nacheinander 1-2 Minuten in kochendes Salzwasser geben. Abgießen, in Eiswasser abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. 2. Wein mit Essig, etwas Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1/8 l Öl verrühren. Das Gemüse in eine Schüssel füllen und mit der Ölmarinade übergießen. In den Kühlschrank stellen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen. 3. Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Petersilie und Minze waschen, trockenschütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Petersilie grob hacken, die Minze in Streifen schneiden. Alles über das Gemüse geben. Den Salat mit restlichem Zitronensaft und Öl beträufeln, mit etwas frischem Pfeffer bestäuben. Tip: Dieser Salat läßt sich beliebig variieren, indem Sie noch kleine zarte Fenchelknollen, Artischockenherzen und junge Frühlingszwiebeln im ganzen hinzufügen und statt der gelben Paprikaschote eine rote nehmen. Je nach saisonalem Angebot passen auch Bohnen, Pilze, Spargel und Möhren gut dazu.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ernährung in der Schwangerschaft - Essen für zweiErnährung in der Schwangerschaft - Essen für zwei
Vor allem die ersten drei Monate der Schwangerschaft stellen den Appetit werdender Mütter auf eine harte Probe.
Thema 13355 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 7810 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1
Vitamine braucht jeder Mensch, durch sie aktivieren wir unsere natürliche Energie und unseren Stoffwechsel, wir werden dadurch aktiv und leistungsfähig.
Thema 7656 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |