Rezept Salat mit Perlhuhnbrust

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salat mit Perlhuhnbrust

Salat mit Perlhuhnbrust

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4722
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3661 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikumtee !
Gegen Arthitis, Blähungen, Magenbeschwerden, Verstopfung und Krampfadern, Anämie

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  kl. Kopf Radicchio
200 g Feldsalat
50 g Lollo Rosso
3  Kiwis
- - Salz
- - Pfeffer
1  Schale Kirschtomaten
4  Perlhuhnbrüstchen
1 El. Majoran
1  Zwiebel
1 El. Zitronenschale, ger.
1 Tl. Wacholderbeeren
2 El. Butterschmalz, evtl. mehr
1 Prise Zucker
1 Tas. Gemüsebrühe
1 El. Senf, mittelscharf, evtl. mehr
- - einige Tropfen Aceto balsamico und Olivenö
Zubereitung des Kochrezept Salat mit Perlhuhnbrust:

Rezept - Salat mit Perlhuhnbrust
Die Blattsalate verlesen, waschen, gut abtropfen lassen, in mundgerechte Stücke zerpflücken und auf vier dekorativen Tellern verteilen. Kiwis schälen, in Scheiben schneiden, Kirschtomaten halbieren und beides auf den Blattsalaten anrichten. Perlhuhnbrüstchen unter fließendem Wasser waschen, trockentupfen, mit Salz, Pfeffer, Majoran, der geriebenen Zitronenschale und den zerstoßenen Wacholderbeeren einreiben. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Perlhuhnbrüstchen darin braten, herausnehmen. Zwiebel schälen, fein hacken und im Bratfett glasig schwitzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, einmal auskochen lassen und den Senf einrühren. Das Ganze mit dem Essig und dem Olivenöl abrunden und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Perlhuhnbrüstchen in Scheiben schneiden, dekorativ zum Salat anrichten und mit dem warmen Dressing überziehen. Falls vorhanden, mit frischen Kräutern servieren. Tip: Fleisch läßt sich vormittags vorbraten. Man kann es auch leicht erwärmt auf den Salat geben. Anstatt Perlhuhn kann man Hähnchenbrustfilets verwenden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erdbeeren: Rote Vielfalt im SommerErdbeeren: Rote Vielfalt im Sommer
Die Erdbeere gehört zu den vielseitigsten Früchten, die Pflanzen erzeugen können. Ob als Bestandteil von Obstsalaten oder als alleinige Frucht auf dem Kuchen- oder Tortenboden - den meisten sind diese beiden Produktionen aus Erdbeeren sicherlich gut bekannt.
Thema 3169 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008
Am 14.02.2008 ist der Verkaufsstart der DVD zum Film Ratatouille. Rémy ist anders als die anderen Ratten. Mit seinem exzellenten Geruchssinn bewahrt er seine Familie und Freunde davor, vergiftetes Essen zu sich zu nehmen, doch er will mehr vom Leben.
Thema 5202 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen
Moussaka mit Hackfleisch und AuberginenMoussaka mit Hackfleisch und Auberginen
Im Bereich der mediterranen Ernährung fristet die griechische Küche noch ein Schattendasein.
Thema 12856 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |