Rezept Salat mit Dinkelkoernern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salat mit Dinkelkoernern

Salat mit Dinkelkoernern

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17839
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2954 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockener Edelpilzkäse !
Er eignet sich prima als Grundlage für Spaghetti- oder Salatsoßen. Dazu den Käse zerkleinern und mit etwas Sahne sowie Zitronensaft verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Dinkelkoerner
3 dl Wasser
150 g Sprossen; Soa, Alfafa, Linse Hafer, Buchweizen, ...
4 gross. Tomaten
1  Bd. Radieschen
1 klein. Zucchini
1 klein. Fenchelknolle
1  Rote Zwiebel
1 El. Kuerbiskerne
1 El. Sonnenblumenkerne
3 El. Apfelessig
- - Meersalz
- - Pfeffer
2 Tl. Senf
1 El. Schalotte; gehackt
1  Knoblauchzehe
2 El. Basilikum; gehackt
6 El. Rapsoel
Zubereitung des Kochrezept Salat mit Dinkelkoernern:

Rezept - Salat mit Dinkelkoernern
Die Dinkelkoerner mit Wasser aufkochen und zugedeckt auf der niedrigsten Heizstufe eine Stunde garen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und eine Stunde nachquellen lassen. Die Sprossen in eine Schuessel geben, mit kochend heissem Wasser begiessen, sofort abgiessen und gut abtropfen lassen. Von den Tomaten einen Deckel abschneiden, die Tomaten aushoehlen. Das ausgehoehlte Tomatenfleisch auspressen und kleinschneiden. Die Radieschen scheibeln, Zucchini ungeschaelt in feine Staebchen, Fenchel in feine Streifen und Zwiebel in feine Ringe schneiden. Den Apfelessig mit wenig Meersalz, Pfeffer, Senf, Schalotten, durchgepresstem Knoblauch und Basilikum verruehren. Das Rapsoel unter Ruehren zugeben. Die Sprossen, die Fenchelstreifen und die Zucchinistaebchen separat voneinander mit wenig Sauce mischen, die Radieschenscheiben mit etwas Salz bestreuen. Die Dinkelkoerner mit dem Tomatenfleisch und 2 Essloeffeln Sauce (bezogen auf eine Zubereitung mit 100 g Dinkelkoerner) mischen und in die Tomaten einfuellen, den Deckel aufsetzen. Je eine gefuellte Tomate in die Mitte der Teller setzen, die Salate darum herum anrichten, mit den Zwiebelringen und Radieschenscheiben garnieren und Kuerbis- und Sonnenblumenkernen bestreuen. Die restliche Sauce separat dazu servieren. * Quelle: Nach: Marianne Kaltenbach Fernseh Drs, April 1994 Erfasst von Rene Gagnaux 23.10.1995 Stichworte: Salat, Kalt, Dinkel, Sprosse, Gefuellt, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fast Food - wie (un)gesund ist FastfoodFast Food - wie (un)gesund ist Fastfood
Eine Sache gilt unter Ernährungswissenschaftlern als unbestritten: Wer sich dauerhaft von Fast Food ernährt, gefährdet seine Gesundheit in hohem Maße.
Thema 11890 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Tapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen HäppchenTapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen Häppchen
Tapas kennt und liebt man in Spanien und in den legendären Bars sind diese kleinen Köstlichkeiten die ganze Theke lang ausgelegt. Von Oliven, eingelegten Tomaten bis zu Calamares können sie alles finden, was die Spanische Küche so bietet.
Thema 34715 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4403 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |