Rezept Salade Nicoise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Salade Nicoise

Salade Nicoise

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3772
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14467 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mariniertes Grillfleisch !
Müssen Sie Ihr Grillfleisch noch zum Picknickplatz transportieren, dann legen Sie es in ein flaches Kunststoffgefäß. Bedecken Sie es mit einer Marinade, z.B. Öl und verschiedene Kräuter und drücken die Luft aus dem Behälter heraus. So können Sie ihr Fleisch ohne Probleme transportieren und Sie müssen nicht so viele Kräuter und Gewürze mitnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - grüne Böhnchen
- - Tomatenachtel
- - Paprikaringe
- - Zwiebelringe
- - Kartoffeln
- - Eier
- - Sardellenfilets
- - Thunfisch
- - Oliven
- - Bohnenkraut
- - Basilikumblätter
1 El. scharfem Senf, (evtl. mehr)
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Essig, (evtl. mehr)
4 El. Öl
Zubereitung des Kochrezept Salade Nicoise:

Rezept - Salade Nicoise
In aller Welt ein Begriff, wohl das bekannteste, das typischste unter den provenzalischen Rezepten. Zugleich aber gewiß auch dasjenige, dem am meisten übel mitgespielt wurde. Was hat man nicht schon alles unter diesem Namen angeboten! Natürlich kann man im Grunde alles, was der Sommer an frischen Sachen bietet, dafür verwenden. Aber sie müssen erstklassiger Qualität sein, sonst wird kein vergnüglicher Salat, sondern ein geschmackloser Mischmasch daraus. Es gehören in die mit Kopfsalatblättern ausgelegte Schüssel: bißfest gekochte, zarte grüne Böhnchen gehäutete und entkernte Tomatenachtel dünne Paprikaringe hauchfeine Zwiebelringe gekochte Kartoffeln gekochte Eier gewässerte Sardellenfilets in Olivenöl eingelegter Thunfisch schwarze, kleine (Nizzaer) Oliven eventuell gehacktes Bohnenkraut Basilikumblätter nach Jahreszeit. Die Vinaigrette wird aus 1 - 2 EL scharfem Senf, Salz, Pfeffer, 1 - 2 EL, also nur wenig Essig, aber mit reichlich Öl (ca. 4 EL) aufgeschlagen und erst zum Schluß darübergegossen. Es vermischt sich jeder erst auf seinem eigenen Teller die Zutaten so, wie er es gerne mag. Dazu schmeckt: Knoblauchbaguette

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Gewürznelke: Eine außergewöhnliche HeilpflanzeDie Gewürznelke: Eine außergewöhnliche Heilpflanze
Die Gewürznelke wird in unseren Breitengraden besonders in den Wintermonaten hoch geschätzt. Im Punsch, Glühwein oder Lebkuchen darf sie keinesfalls fehlen. Doch die einzigartige Nelke ist weit mehr als nur ein Gewürz.
Thema 4603 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Kohl - das gesunde WintergemüseKohl - das gesunde Wintergemüse
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist eine Erkältung nicht weit. Zum Glück können wir vorbeugen, in dem wir unsere Immunabwehr stärken. Robusten Naturen gelingt das mit wechselwarmen Duschen und viel Frischluft.
Thema 6955 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5183 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |