Rezept Saiblinge mit Senfkornschmand

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saiblinge mit Senfkornschmand

Saiblinge mit Senfkornschmand

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4239
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5413 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Hähnchen !
Stellen Sie die Temperatur des Backofens nicht zu hoch ein. Das Hähnchen wird zwar außen knusprig, aber innen trocken und zäh. Garen Sie das Hähnchen bei ca. 180 Grad. Es bleibt dann innen schön zart und außen wird es trotzdem braun und knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Zitronen
4  Saiblinge oder Forellen (à 150 bis 200 g)
- - Salz
150 g Zwiebeln
20 g Butter
1 El. gehackter Thymian
20 g Mehl
150 ml Brühe
100 g süße Sahne
2 Tl. Senfkörner
100 g Schmand
100 g Frühstücksspeck in dünnen Scheiben
Zubereitung des Kochrezept Saiblinge mit Senfkornschmand:

Rezept - Saiblinge mit Senfkornschmand
Eine Zitrone auspressen, zwei Zitronen in Viertel schneiden. Fische säubern, mit Zitronensaft säuern, salzen und mit dem Bauch nach unten in eine gerettete Auflaufform setzen. Mit Zitronenvierteln seitlich abstützen. Für die Soße Zwiebeln in Ringe schneiden. Butter erhitzen und Zwiebeln und Thymian darin andünsten. Mehl darüberstreuen und andünsten. Brühe und Sahne angießen und die Soße 5 Minuten einkochen lassen. Senfkörner zerstoßen und mit Schmand unter die Soße rühren. Abschmecken und über den Fisch geben Fisch mit Speckscheiben belegen und die Form in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Mitte. T: 200 C / 15 bis 20 Minuten. Beilage: Petersilienkartoffeln, Blattsalat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20377 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 10722 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 53735 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |