Rezept Saibling an Thymiansauce Roetelifilet a Thymiansoose

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saibling an Thymiansauce - Roetelifilet a Thymiansoose

Saibling an Thymiansauce - Roetelifilet a Thymiansoose

Kategorie - Fisch, Sauce, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27202
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4693 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Saiblinge; filetiert, mit den Graeten
1  Zwiebel
1  Stueckchen Sellerieknolle
5  Pfefferkoerner
1  Thymianzweig
100 ml Weisswein
100 ml Wasser
1 Tl. Butter
- - Salz
- - Pfeffer
1/4 l Sahne
1  Thymianzweiglein
1  Tomate
Zubereitung des Kochrezept Saibling an Thymiansauce - Roetelifilet a Thymiansoose:

Rezept - Saibling an Thymiansauce - Roetelifilet a Thymiansoose
Die Graeten mit der gehackten Zwiebel, dem Sellerie sowie den Gewuerzen in einen Topf geben und mit Wein und Wasser bedecken. 5 Minuten leise koecheln. Inzwischen den Siebeinsatz fuer einen Dampftopf buttern, die Fischfilets darauf betten, salzen und pfeffern. Ueber den kochenden Fond stellen. Die Filets 2 Minuten daempfen. Warm stellen. Den Fond durch ein Sieb in eine Kasserolle fuellen. Um 2/3 einkochen, den Rahm angiessen und noch einige Minuten sanft koecheln lassen, bis die Sauce leicht cremig ist. Thymianblaettchen zufuegen, die Sauce abschmecken. Als Spiegel auf Teller verteilen. Die Fischfilets darauf anrichten. Mit eine paar Tomatenwuerfelchen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher FormRambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher Form
Wie ein verwuschelter roter Igel sieht die Rambutan (Nephelium lappaceum) aus, eine tropische Frucht, aus deren ledriger, roter Rinde gelbliche Auswüchse wie weiche Stacheln wachsen.
Thema 11772 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 10187 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16456 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |