Rezept Saibling an Thymiansauce Roetelifilet a Thymiansoose

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Saibling an Thymiansauce - Roetelifilet a Thymiansoose

Saibling an Thymiansauce - Roetelifilet a Thymiansoose

Kategorie - Fisch, Sauce, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27202
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4531 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: gefrorener Buchhalter !
Beschriften und datieren Sie das Eingefrorene, denn „ewig“ soll es ja nicht in der Gefriertruhe bleiben; außerdem kann man nach einer Weile kaum noch Rosenkohl von grünen Stachelbeeren unterscheiden, wenn es nicht darauf vermerkt ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Saiblinge; filetiert, mit den Graeten
1  Zwiebel
1  Stueckchen Sellerieknolle
5  Pfefferkoerner
1  Thymianzweig
100 ml Weisswein
100 ml Wasser
1 Tl. Butter
- - Salz
- - Pfeffer
1/4 l Sahne
1  Thymianzweiglein
1  Tomate
Zubereitung des Kochrezept Saibling an Thymiansauce - Roetelifilet a Thymiansoose:

Rezept - Saibling an Thymiansauce - Roetelifilet a Thymiansoose
Die Graeten mit der gehackten Zwiebel, dem Sellerie sowie den Gewuerzen in einen Topf geben und mit Wein und Wasser bedecken. 5 Minuten leise koecheln. Inzwischen den Siebeinsatz fuer einen Dampftopf buttern, die Fischfilets darauf betten, salzen und pfeffern. Ueber den kochenden Fond stellen. Die Filets 2 Minuten daempfen. Warm stellen. Den Fond durch ein Sieb in eine Kasserolle fuellen. Um 2/3 einkochen, den Rahm angiessen und noch einige Minuten sanft koecheln lassen, bis die Sauce leicht cremig ist. Thymianblaettchen zufuegen, die Sauce abschmecken. Als Spiegel auf Teller verteilen. Die Fischfilets darauf anrichten. Mit eine paar Tomatenwuerfelchen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13684 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 41550 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 5839 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |