Rezept Sahnige Zitronensauce (zu Salat)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sahnige Zitronensauce (zu Salat)

Sahnige Zitronensauce (zu Salat)

Kategorie - Aufbau, Sauce, Zitrone Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27728
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4646 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schafgarbentee !
Gegen Magen und Darmstörungen, Blähungen, Akne

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Zitrone; Saft
1/2 Tl. abgeriebene Zitronenschale
1/4 Tl. Paprikapulver
- - Salz
- - weisser Pfeffer; a. d. Muehl
1 Prise extrafeiner Zucker
6 El. Olivenoel
3 El. Cr#me double
Zubereitung des Kochrezept Sahnige Zitronensauce (zu Salat):

Rezept - Sahnige Zitronensauce (zu Salat)
(*) Ein Rezept ergibt etwa 180 ml Sauce. In einer kleinen Schuessel den Zitronensaft mit der Zitronenschale, Paprika, Salz, Pfeffer und Zucker mischen. Zunaechst das Olivenoel hineinschlagen, dann die Cr#me double. Abschmecken und gegebenenfalls nachwuerzen. In einem fest verschliessbaren Gefaess im Kuehlschrank aufbewahren. Gekuehlt haelt sich die Sauce bis zu einer Woche. Anmerkung: Diese samtweiche Sauce passt gut zu zarten gruenen Salaten wie Feldsalat, Lollo Bianco und Kopfsalat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 26957 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 8926 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 33252 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |